Senatskanzlei

Tschechische Republik Partnerstadt Prag

Die Städtepartnerschaft mit Hamburg besteht seit 1990.

Prag, Tschechien, Städtepartnerschaft, Hamburg

Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und liegt am Zusammenfluss von Moldau und Beraun. Die Stadt zählt mit ihren rund 1,2 Millionen Einwohnern zu den traditionellen geistigen und kulturellen Zentren des östlichen Mitteleuropa: mit zahlreichen Hoch- und Fachschulen (Gründung der Karls-Universität 1348), Kunstakademien, Bibliotheken und Museen (Nationalgalerie im Hradschin).

Darüber hinaus verfügt die Stadt über 21 ständige Bühnen (darunter Schwarzes Theater, Nationaltheater, Laterna Magica) sowie das jährliche Musik-Festival "Prager Frühling". Weiterhin ist Prag eine wichtige Handels- und Industriestadt mit vorwiegend verarbeitender Industrie (Nahrungsmittel, elektrische und optische Geräte) gefolgt von polygrafischer Industrie, Metall und Maschinenbau.