Fachbereich Musiktherapie

Der Fachbereich Musiktherapie an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg stellt ein niedrigschwelliges Hilfs- und Unterstützungsangebot für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf oder spezifischen Schwierigkeiten bereit und leistet damit einen Beitrag zum gesellschaftlichen Inklusionsprozess.

Spielende Kinder

Musiktherapie

Angebote des Fachbereichs Musiktherapie:

Musiktherapie:
Einzel-, Partner- und Gruppen-Musiktherapie
Musiktherapeutische Eltern-Kind-Gruppe

Musiktherapeutische Improvisationsgruppe und Beratungsgespräche für Jugendliche

Musiktherapeutische Entwicklungsförderung:
Musiktherapeutische Entwicklungsförderung in Kooperationen mit Schulen, Regionalen Bildungs- und Beratungszentren (ReBBZ), Ganztagsträgern, Kindergärten und Enrichtungen für junge Geflüchtete

Therapiebegleitende Beratungsgespräche
Darüber hinaus lädt der Fachbereich Musiktherapie regelmäßig zu den Netzwerktreffen Kinder- und Jugendmusiktherapie in Norddeutschland ein und konzipiert Fortbildungen, Fachvorträge und Fachsymposien mit namhaften Referent/innen aus Musiktherapie und Musikpädadodik.

Mit Musiktherapie wenden wir uns an Kinder und Jugendliche von 6 Monaten bis 24 Jahren, die aufgrund körperlicher, seelischer oder familiärer Schwierigkeiten eine besondere Unterstützung benötigen. Dazu zählen emotionale oder soziale Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen, Lern- oder Wahrnehmungsstörungen (z.B. ADHS, Asperger), körperliche oder geistige Behinderungen und psychosomatische Beschwerden.

In der musiktherapeutischen Arbeit werden über Klänge, Melodien und Rhythmen eigenes Erleben, Stimmungen und Gefühle zum Ausdruck gebracht.

Neben dem Improvisieren mit Instrumenten und der Stimme können sich auch spielerische Szenen durch Körperausdruck, Geschichten und Bilder entfalten. Sie öffnen den Zugang zu frühen Lebenserfahrungen und aktuellen Problemen, zu eigenen Fähigkeiten und Wünschen. Auf diesem Weg können Konflikte besser verstanden und neue Lösungsmöglichkeiten gemeinsam erarbeitet und erprobt werden.
Die therapeutische Beziehung begleitet und unterstützt
 diesen Prozess und eröffnet neue Wege für eine persönliche Weiterentwicklung.

Kontakt zum Fachbereich

Fachbereichkoordination: Karin Holzwarth
Telefonnummer: 040 42801 4157

E-Mail-Adresse: karin.holzwarth@bsb.hamburg.de
Sprechzeit:
Dienstag, 10:30 - 12:30 Uhr und nach Vereinbarung
Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Mittelweg 42, 20148 Hamburg
(Keine Sprechzeit in den Hamburger Schulferien.)

Informationen zu Unterrichtsangeboten und Anmeldung erhalten Sie bei den Stadtbereichen.

Rechte Spalte Container