Symbol

Beginn 1. Februar 2013 Hamburg bildet wieder Justizvollzugsbeamte aus

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

22 Beamtinnen und Beamte nehmen am 1. Februar ihren Dienst auf

Strafvollzug Hamburg: So viel ist sicher.

Ausbildung Justizvollzugsbeamte in Hamburg in 2013 - FHH

Hamburg bildet wieder Justizvollzugsbeamte aus. Ab dem 1. Februar treten 22 neue Beamtinnen und Beamte des allgemeinen Vollzugsdienstes ihren Dienst in den Justizvollzugsanstalten der Hansestadt an. Justizsenatorin Jana Schiedek hat damit eine Entscheidung des Vorgängersenats zurückgenommen.  

„Unsere Justizvollzugsbeamten sind die tragende Säule eines modernen und auf die soziale Wiedereingliederung von Straftätern ausgerichteten Strafvollzugs. Um auch in Zukunft einen leistungsstarken Justizvollzug zu haben, müssen wir in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren und selbst ausbilden. Deswegen nehmen wir die ausgesetzte Ausbildung ein Jahr früher als geplant wieder auf“,  sagt Justizsenatorin Jana Schiedek.

Die Ausbildung war vom Vorgängersenat bis in das Jahr 2014 eingestellt worden. Die 22 neuen Justizvollzugsbeamten werden eine zweijährige Ausbildung absolvieren. Die theoretischen Grundlagen werden in der Justizvollzugsschule der Behörde für Justiz und Gleichstellung gelegt. Praktisch werden sie in den sechs Hamburger Justizvollzugsanstalten ausgebildet. Dort sorgen sie für Sicherheit und Ordnung und kümmern sich um die Unterbringung, Beaufsichtigung, Betreuung und Versorgung der Gefangenen. Ihre Arbeit zielt immer auch darauf, die Verurteilten zu befähigen, künftig ein Leben ohne Begehung von Straftaten zu führen. Hierfür sind insbesondere ein wertschätzender Umgang und ein gutes Konfliktverhalten nötig. Die neuen Beamtinnen und Beamten verfügen über berufliche Erfahrungen, oftmals im Handwerk, und haben z.T. auch Erfahrungen als Zeitsoldaten. Sie werden am 13. Februar 2013 im Hamburger Rathaus vereidigt.

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Empfehlungen