Justizbehörde

Fachtagung Zukunft des Zivilprozesses

Die Justizbehörde Hamburg und die Bucerius Law School laden am 27. November zu einer Fachtagung zur Zukunft des Zivilprozesses ein.

Zivilprozessordnung Fachtagung - Hamburg - FHH

In Kooperation mit dem Hamburgischen Anwaltverein, der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg, dem Rechtsstandort Hamburg e.V. und dem Hamburgischen Richterverein wollen die Justizbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg und die Bucerius Law School bei einer Fachtagung dieses Thema diskutieren und Lösungsansätze entwickeln.

Programm:

10:00 Uhr: Begrüßung durch Dr. Till Steffen (Justizsenator der Freien und Hansestadt Hamburg), Friedrich-Joachim Mehmel (Präsident des Hamburgischen Verfassungsgerichts) und Otmar Kury (Präsident der Rechtsanwaltskammer Hamburg)
10:30 Uhr: Vortrag „Der Zivilprozess im digitalen Zeitalter“ Prof. Dr. Reinhard Gaier (Bundesverfassungsrichter a.D.)
11:30 Uhr: Vorstellung von Thesen und Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Reinhard Gaier, Marie Luise  Graf-Schlicker (Abteilungsleiterin im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz), Prof. Dr. Jens Prütting (Bucerius Law School) und Dr. Christina Stresemann (Vorsitzende Richterin am Bundesgerichtshof)
14:00 Uhr: Diskussion in Arbeitsgruppen
17:15 Uhr: Präsentation der Ergebnisse der Arbeitsgruppen
Moderation: Dr. Hendrik Wieduwilt, Wirtschaftskorrespondent bei der FAZ

  • Wann? 27. November 2017, 10 bis ca. 18 Uhr
  • Wo? Moot Court, Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg
  • Wie? Bitte melden Sie sich bis zum 21.11.2017 bei Herrn Oliver Fleig an unter oliver.fleig@justiz.hamburg.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Auf Wunsch kann zudem ein Fortbildungsnachweis im Sinne von § 15 FAO durch den Hamburgischen Anwaltverein ausgestellt werden.

Downloads