Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Typisch Stadtpark! Das Planetarium Gut sichtbares Wahrzeichen des Stadtparks

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der bekannteste und meist fotografierte Wasserturm Hamburgs steht im Stadtpark und wird seit 1929 als Planetarium genutzt. Hier hat man einen fantastischen Blick auf Hamburg – und den Sternenhimmel!

Die Planetarium im Stadtpark

Planetarium im Hamburger Stadtpark

Ursprünglich wurde das heutige Planetarium 1913 bis 1915 als Wasserturm nach Plänen des Dresdner Architekten Oskar Menzel (1873-1958) errichtet. 1929 wurde das Gebäude dann zum Planetarium umfunktioniert und bis heute finden hier neben astronomischen Vorführungen auch Konzerte und andere Kulturveranstaltungen statt.

Hamburg von oben

Hamburg von oben – das gibt es nur ganz selten. Das Planetarium im Stadtpark ist einer der wenigen Orte, der dies möglich macht. Auf der kostenfrei zugänglichen Aussichtsplattform genießen Besucherinnen und Besucher auf 42 Meter Höhe einen phantastischen Rundblick über den Stadtpark und weit darüber hinaus. Nirgendwo sonst kann man so eindrucksvoll auf die zentrale Achse blicken, die den Stadtpark von West nach Ost durchteilt und die Großzügigkeit dieser Parkanlage spürbar macht.

Erfahren Sie interessante Geschichten rund um den Stadtpark!

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen