Trabrennbahn Bahrenfeld Wo Weltstars zu Hause sind

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bereits einige Jahrzehnte vor dem Bau des Altonaer Volkspark gründete sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Altona der norddeutsche Renn- und Traberclub und baute eine Rennbahn auf dem heutigen Gelände der Bahrenfelder Trabrennbahn.

Trabrennbahn Bahrenfeld

Trabrennbahn Bahrenfeld am Altonaer Volkspark

1925 vernichtete ein verheerendes Feuer Stallungen und Tribünen und veranlasste die Betreiber zum Neubau. Auch der Zweite Weltkrieg hinterließ weitreichende Spuren, die in Zusammenwirkung mit verkehrspolitischen Planungen in der Nachkriegszeit, eine Verlagerung sowie einen kompletten Umbau notwendig machten.

Heute wird das Gelände der Trabrennbahn nicht mehr ausschließlich für den Trabrennsport, sondern auch für Flohmärkte und Open-Air-Konzerte genutzt. Weltstars wie die Rolling Stones, Depeche Mode oder Robbie Williams brachten diese Anlage bereits zum Beben.

Erfahren Sie interessante Geschichten rund um den Volkspark!

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen