Symbol

Ferientipps für Kinder Endlich schulfrei!

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Endlich Ferien und viel Zeit für spannende Abenteuer. Ob Workshops, Ferienfreizeiten, Museumsbesuche oder ein Ausflug ins Grüne - auf dieser Seite finden Kinder und Eltern Anregungen für Aktivitäten in der schulfreien Zeit. 

Zwei Mädchen hocken draußen auf einem Spielfeld und lachen einander an.

Ferientipps für Kinder

Weitere Kindertipps


Dies ist eine Auswahl der Angebote, die während der Ferien und Feiertage 2020 für Hamburger Kinder auf dem Programm stehen.

Ferienangebote in den Frühjahrsferien 2020

1. Ferienwoche: 2. bis 8. März

Marionettentheater Thomas Zürn Marionettentheater Das Jenisch Haus wird im Winter 2019/2020 zur Bühne für bezaubernde Geschichten aufgeführt vom Marionettentheater Thomas Zürn. Bis zum 8. März kann man dort "Der kleine Prinz" erleben. Bis zum 15. März wird das Stück "Strings" gezeigt, in dem viele kleine Geschichten erzählt werden.
Wann? verschiedene Stücke jeweils am Samstag und Sonntag bis zum 15. März
Wo? Jenisch Haus
Eintritt? 15 € / 10 € ermäßigt (Kinder, Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Empfänger von Hartz 4 bzw. Grundsicherung zahlen die Hälfte)
Weitere Informationen? Marionettentheater Thomas Zürn

Kindermusical: Der Sonnenmacher
Nach der Geschichte von Jörg Hilbert und den Liedern von Susanne Hilbert verkleiden, spielen und singen die Kinder im Ferienkurs der evangelischen Familienbildung Eppendorf. Die Kinder werden dabei altersgerecht an das Auftreten und Singen vor Publikum herangeführt. Die Aufführung ist am Freitag um 15 Uhr. 
Wann? 2. bis 6. März, 9 bis 14:30 Uhr
Wo? Evangelische Familienbildung Eppendorf
Eintritt? 130 Euro; jedes weitere Geschwisterkind 110 Euro
Weitere Informationen: Der Sonnenmacher

Polarforscher im Einsatz Königspinguine im neuen Eismeer in Hagenbecks Tierpark Hier muss man sich warm anziehen: Im Tierpark Hagenbeck haben Kinder die Möglichkeit, auf einer 90-minütigen Expedition im Eismeer zwischen den Seebären und Pinguinen Experimente, Tierbeobachtungen und eine Audio-Tauchfahrt zu machen. 
Wann? 2. bis 6. März, 11:30 Uhr
Wo? Tierpark Hagenbeck
Eintritt? 5 Euro (+Tierparkeintritt)
Weitere Informationen: Die Plätze sind begrenzt, daher wird um Anmeldung unter 040/53 00 33-324 gebeten. Freie Plätze könne auch spontan belegt werden. Polarforscher im Einsatz

geboren & willkommen! 30 Jahre UN-Kinderrechte
Ein tolles Thema für Kinder: Die UN-Kinderrechte feiern ihr 30-jähriges Bestehen. Anlässlich des 30. Jubiläums der UN-Kinderrechte zeigt das Altonaer Museum eine Ausstellung zu den Rechten der Kleinsten. Anhand von neun Modulen werden in der Ausstellung ausgewählte Kinderrechte symbolisch dargestellt und erläutert. 
Wann? 6. Dezember 2019 bis 29. Juni 2020
Wo? Altonaer Museum
Eintritt? Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahre): frei; Erwachsene: 8,50 Euro; ermäßigt: 5 Euro
Weitere Informationen: 30 Jahre UN-Kinderrechte

Leinwandmalerei
Ob Tiermotive, Landschaften oder verzauberte Welten, in diesem Kurs können unvergessliche Bilder entworfen werden. Schritt für Schritt werden die Bilder über die Schichtmalerei aus dem Hintergrund herausgearbeitet. 
Wann? 2. bis 4. März 2020
Wo? Krabax Kunstschule
Eintritt? 145 Euro; jedes weitere Familienmitglied 135 Euro
Weitere Informationen: Leinwandmalerei

3D Game mit Kodu
Cleveres Gaming für Kids: In diesem Workshop können Kinder hinter die Kulissen des Game Designs blicken. Mit der Programmiersoftware Kodu können Spielideen entwickelt und in wenigen Schritten umgesetzt werden. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Initiative Creative Gaming e.V. statt. Anmeldung unter E-Mail: service@buecherhallen.de oder Servicetelefon 040 / 42 60 60
Wann? 4., 5., 6. März 2020, 10 bis 15 Uhr
Wo? Kinderbibliothek Hamburg
Weitere Informationen: 3D Game mit Kodu

Nachtwanderung im Wildpark Schwarze Berge Eine schwarz-weiße Eule mit gelben Augen sitzt im Dunkeln auf einem Ast. Kinder ab 6 Jahren entdecken bei dieser Nachtwanderung alle Sinne und erleben, wie es ist sich im Dunkeln zurechtzufinden. Außerdem wird den Tierstimmen der nachtaktiven Tiere gelauscht.  Empfohlen werden festes Schuhwerk und Kleidung, die so wenig raschelt wie möglich, um die Geräusche der Tiere wahrzunehmen. Um Anmeldung unter 040 / 819 77 47 – 0 wird gebeten. 
Wann? 6., 13. und 27 März 2020, 19 bis 20.30 Uhr
Wo? Wildpark Schwarze Berge
Eintritt? 5 Euro, der Wildpark-Eintritt entfällt
Weitere Informationen: Nachtwanderung 

2. Ferienwoche: 9. bis 15. März

Meeresforscher im Einsatz
Kleine Meeresforscher können im Tierpark Hagenbeck die große Artenvielfalt der Weltmeere kennenlernen. Bei verschiedenen Mitmachaktionen lernen Kinder, was Haie, Fische und Korallen bedroht und welche Möglichkeiten es gibt, diese Meeresbewohner zu schützen. Telefonische Anmeldung unter 040/53 00 33-324. Freie Plätze können auch spontan belegt werden.
Wann? 3. bis 13. März, 11:30 Uhr
Wo? Tierpark Hagenbeck
Eintritt? 5 Euro (+Tierparkeintritt)
Weitere Informationen: Meeresforscher im Einsatz

Charlot's Comicwerkstatt  Mineralien, Fossilien, Edelsteine, Schmuck In Charlot's Comicwerkstatt können Kinder ihre Lieblingsmärchen in einen Comic verwandeln oder einen Comic der Zukunft erstellen. Beim Entwerfen der Comics sind der Fantasie und der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder ab 6 Jahren. Am 14. März wird es dann thematisch um die Zukunft des Comics gehen: Wie könnte die Welt in 100 Jahren, also 2119 aussehen? 
Wann? 7. März und 14. März 2020, 13 bis 16.30 Uhr
Wo? MARKK
Eintritt? 2 Euro
Weitere Informationen: MARKK

Triff den Tierpfleger
Die Tierpfleger des Wildpark Schwarze Berge gewähren einen Einblick in ihre spannende Arbeit. Kinder können streicheln, zuschauen und mit anpacken. Jeden Mittwoch in den Ferien wird eine andere Tierart vorgestellt.
Wann? 11. März, 14 Uhr
Wo? Wildpark Schwarze Berge
Eintritt? Wildpark-Eintritt
Weitere Informationen: Triff den Tierpfleger

Kinderfest im Altonaer Museum An der Arche um Acht Das große Kinderfest im Altonaer Museum bietet für die ganze Familie spannende Einblicke in die Ausstellung zu den Ausstellungen„geboren & willkommen! 30 Jahre UN - Kinderrechte“, „Fisch. Gemüse. Wertpapiere. Fide Struck fotografiert Hamburg“ oder "Laß Leuchten! Peter Rühmkorf zum Neunzigsten". Außerdem gibt es Erzählstunden, Theater und Zauberei. Vor dem Museum hat das Deutsche Rote Kreuz eine Station zum Kinderschminken, Sackhüpfen & Co aufgebaut. 
Wann? 15. März 2020, 10 bis 18 Uhr
Wo? Altonaer Museum
Eintritt? kostenlos für Kinder und Jugendliche, Erwachsene: 5 Euro
Weitere Informationen: Kinderfest im Altonaer Museum 

Jetzt! Wird gemalt
In dem Malerei-Workshop mit Dörte Jespen können Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 13 Jahren eigene Ideen auf verschiedenen Materialien umsetzen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Tel. +49 (0) 40 32103-200/-142 oder
kunstvermittlung@deichtorhallen.de
Wann? 9. bis 11. März 2020; 10 bis 15 Uhr
Wo? Halle für aktuelle Kunst
Eintritt? 90 Euro; jedes weitere Geschwisterkind 80 Euro
Weitere Informationen: Jetzt! Wird gemalt

Marionettentheater Thomas Zürn
Das Jenisch Haus wird im Winter 2019/2020 zur Bühne für bezaubernde Geschichten aufgeführt vom Marionettentheater Thomas Zürn. Bis zum 8. März kann man dort "Der kleine Prinz" erleben. Bis zum 15. März wird das Stück "Strings" gezeigt, in dem viele kleine Geschichten erzählt werden.
Wann? verschiedene Stücke jeweils am Samstag und Sonntag bis zum 15. März
Wo? Jenisch Haus
Eintritt? 15 € / 10 € ermäßigt (Kinder, Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Empfänger von Hartz 4 bzw. Grundsicherung zahlen die Hälfte)
Weitere Informationen? Marionettentheater Thomas Zürn

Keksdosenkameras und Geisterbilder
Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren bauen in diesem Workshop Lochkameras aus Keksdosen und machen Geister- und Zauberfotos. Im Anschluss werden die Schwarz-Weiß Fotos im Labor selbst entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. +49 (0) 40 32103-200/-142 oder kunstvermittlung@deichtorhallen.de
Wann? 11. bis 12. März 2020; 10 bis 15 Uhr
Wo? Haus der Photographie
Eintritt? 75 Euro; jedes weitere Geschwisterkind 70 Euro
Weitere Informationen: Keksdosenkameras

Illusionen erleben
Wer mit seinen Kindern auf eine Reise in die Welt der Illusionen gehen möchte, kann das kürzlich eröffnete Museum der Illusionen in Hauptbahnhof-Nähe besuchen. Hier steht die Welt Kopf, werden Zwerge auf einmal zu Riesen und landen Menschenköpfe auf dem Teller.  
Termin: täglich geöffnet
Ort: Museum der Illusionen
Eintritt: 8 Euro (Kinder) | 12 Euro (Erwachsene)

Trennlinie


Ferientipps für drinnen und draußen

WasserForum
Im WasserForum können Familien jeden ersten Sonntag im Monat alles über die Wasserversorgung und ihre Entwicklung lernen. Wie war die Wasserversorgung im Mittelalter und was zeichnet sie heute aus? Wie wird Wasser aufbereitet und entsorgt?

Museen für Kinder
Ob Chocoversum, Archäologisches Museum oder Kl!ck Kindermuseum - das Angebot an Museen in Hamburg, die Themen kindgerecht aufbereiten oder sich speziell an Kinder richten, ist riesig. Stöbern Sie einfach in unserer Übersicht zu Museen für Kinder, viele davon sind kostenlos.

Schwimmbäder
Ob Wikingerlandschaft, Kletterwand oder Wasserrutsche – für Kinder gibt es in Hamburg viele tolle Schwimmbäder, in denen man sich so richtig austoben kann. Eine Übersicht über die Bäder finden Sie hier: Schwimmbäder in Hamburg

Erlebnis- und Freizeitparks
Bei gutem Wetter sind die Erlebnis- und Freizeitparks in Hamburg und Umgebung auf jeden Fall einen Besuch wert. Themenwelten, Fahrattraktionen, Shows, Fütterungen und vieles mehr begeistern Jung und Alt. 

Ausflüge in Hamburgs Umland
Das Hamburger Umland hält für Familien mit Kindern viele schöne Ausflugsziele bereit. Schlösser, Wildparks, Seen, Bauernhöfe, natürlich die Ost- und die Nordsee, aber auch viele näher gelegene Ziele eignen sich für Tagesausflüge. Die meisten sind auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut oder sogar besser als mit dem Auto zu erreichen. Tipps für Winterausflüge rund um Hamburg.

Niendorfer Gehege
Das Niendorfer Gehege ist immer ein tolles Ausflugsziel. In dem riesigen Wald- und Parkgelände befinden sich zwei Spielplätze, ein Ponyhof und ein Damwild-Gehege. Ponyreiten ist hier zu jeder Zeit möglich. 

Miniatur Wunderland
Kinder können hier die größte Modelleisenbahn der Welt und überhaupt die ganze Welt in klein bestaunen. Highlights: Der Flughafen mit startenden und landenden Fliegern oder der Venedig-Abschnitt. Insgesamt 3.000 Figuren tummeln sich in den verwinkelten Gassen und kleinen Innenhöfen der Lagunenstadt. 

Skating
Im gesamten Stadtgebiet gibt es viele Möglichkeiten mit Rollen unter den Füßen Spaß zu haben. Ob Inline-Skating oder Skateboarding, draußen oder bei schlechtem Wetter in der Halle.

Abenteuerzentrum Rabatzz
Toben, rennen, klettern, krabbeln, rutschen, springen, hüpfen – und was sonst noch alles so geht! Spaß und Abenteuer lauern im Abenteuerzentrum Rabatzz* an jeder Ecke! 

Trampolinhallen
Unabhängig vom Wetter können sich Kinder und Erwachsene beim Trampolinspringen richtig auspowern. Viele Trampolinhallen haben in den Ferien besondere Angebote. 

Werken in der "Werkkiste"
Der Laden in der Schomburgstraße stellt nicht nur kindgerechtes Werkzeug zum Verkauf mit dazu passenden Werkideen für zu Hause zur Verfügung, sondern bietet regelmäßig Werkkurse für Kinder unterschiedlicher Alstergruppen an. 

Hamburger Bücherhallen
Bei schlechtem Wetter lohnt sich auch ein Besuch der Hamburger Bücherhallen. Vom Vorlesen für Kinder über musikalische Märchen bis hin zu Bastel- und Brettspielenachmittage - in verschiedenen Stadtteilen bieten die Bücherhallen diverse Veranstaltungen für Kinder an. Viele davon sind kostenlos. 

Ferienreisen für alle

Völlig unabhängig vom Familiengeldbeutel bietet das Jugenderholungswerk jedem Kind in Hamburg zwischen acht und fünfzehn Jahren die Möglichkeit tolle Ferienreisen zu erleben. Gestemmt wird dieses Angebot unteranderem durch die finanzielle Förderung der Stadt Hamburg selbst. Kinder aus ganz Hamburg erleben in Gruppen ihres Alters spannende Reisen, in denen sie unterschiedliche Aktivitäten unternehmen und zahlreiche neue und spannende Erfahrungen sammeln können. In rund 40 verschiedenen Ferienreisen können die Kinder schwimmen, klettern, reiten, segeln, Skilaufen und vieles mehr. Viel Spaß und neue Freundschaften sind garantiert. Weitere Informationen: Jugenderholungswerk e.V.

Noch mehr Infos zu Feriencamps in Hamburg gibt es hier.

Weitere Tipps: Hamburger Ferienpass und Hafenrundfahrt

Trennlinie


Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!