Kino in der HafenCity Astor Film Lounge

Die Astor Film Lounge bringt als erstes Kino in der HafenCity den alten Glamour des Filmpalastes zurück. Mit Liegesitzen, Begrüßungscocktail und Bedienservice am Platz können sich Besucher auf ein luxuriöses Kinoerlebnis freuen.

ASTOR Film Lounge Saal 1 Der Saal 1 der ASTOR Film Lounge verbreitet luxuriöse Kino-Atmosphäre.

Astor Film Lounge HafenCity

Astor Film Lounge HafenCity

Kontakt

Karte vergrößern

ASTOR Film Lounge HafenCity

Öffnungszeiten

  • Mi:13:00 - 21:00

Luxuskino in der HafenCity

Die HafenCity bekommt ihr erstes Kino, und der edlen Adresse entsprechend, wird es ein besonders luxuriöser Filmpalast. Die Astor Film Lounge bring mit ihrer einzigartigen Location und besonderem Service alten Hollywood-Glamour an die Elbe. Hier gibt es natürlich auch Popcorn, aber eben auch einen Doorman, der Gäste begrüßt, eine (kostenlose) Garderobe und einen Begrüßungscocktail von der hauseigenen Bar. Das Filmprogramm ist zwischen Arthouse und gehobenem Mainstream angesiedelt.

Höchster Sitzkomfort

Wie bereits im Savoy Kino am Steindamm können Kinobesucher in der Astor Film Lounge besonders bequem Platz nehmen und sich in verstellbaren Liegesesseln zurücklehnen. Dabei gibt es auf allen Plätzen mit 1,35 m Reihenabstand (in der Loge sogar 1,75 m) viel mehr Beinfreiheit als normalerweise im Kino. Dank kleiner Hocker können die Filmfans in der Loge sogar die Füße hochlegen und so fast so bequem wie auf dem heimischen Sofa sitzen. Da bekommt man allerdings keine LED-Lichtshow präsentiert, wie sie in der Astor Film Lounge vor dem Hauptfilm gezeigt wird.

Die Cocktails werden am Platz serviert

Lust auf einen Snack oder ein kühles Getränk, aber keine Lust aufzustehen? Kein Problem, denn die Bedienung kommt bis an den Platz und erfüllt dem Besucher (fast) alle Wünsche. Neben Cola und Bier gibt es ein beeindruckendes Menü an Cocktails und Longdrinks, von Gin Tonic bis Mai Tai. Auf der Weinkarte finden sich edle Tropfen, unter anderem von Regie-Gigant Francis Ford Coppolas Weingut und dem Chateau Miraval, das Brad Pitt gehört. Am Nachmittag kann man Kuchen am Buffet aussuchen und bekommt den dazu bestellten Cappuccino am Platz serviert Der Platzservice läuft ausschließlich während des Vorprogramms, um die den Film nicht zu stören. Was man in der Astor Film Lounge vergeblich suchen wird, sind übrigens Nachos, die viel zu unelegant und krümelig daherkommen.

Ausstattung

Kinosäle: Saal 1: 235 Plätze, Saal 2: 118 Plätze, Saal 3 (im Bibliotheks-Look): 75 Plätze
Soundsystem: Dolby Atmos
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer: Ja (aktuell erschwert allerdings eine Baustelle den Zugang zum Gebäude)
Klimaanlage: Säle und Foyer
Behindertengerechte Toiletten: keine Angaben
Parkplätze: Parkplätze stehen direkt in der eigenen Tiefgarage zur Verfügung

Kino

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche