Symphoniker Hamburg Martha Argerich Festival

Das Festival, das Martha Argerich und den Symphonikern Hamburg gemeinsam ausrichten, geht ins zweite Jahr. Diesmal spielt die Jahrhundertpianistin mit Khatia Buniatishvili, Maria João Pires, Renaud Capuçon, Mischa Maisky und vielen anderen.

Martha Argerich am Kalvier Ausnahmepianistin Martha Argerich

Martha Argerich Festival Hamburg

Laeiszhalle

Kontakt

Karte vergrößern

Symphoniker Hamburg e. V.

Termin(e)

20. bis 30. Juni 2019

Eintrittspreise

ab 9 Euro

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei zugänglich

Das Martha Argerich Festival geht in die zweite Runde

Sie ist eine legendäre Pianistin, eine "Löwin am Klavier", bekannt für ihr temperamentvolles Spiel: Martha Argerich steht im Zentrum des nach ihr benannten "Martha Argerich Festivals", welches die Symphoniker Hamburg 2019 zum zweiten Mal ausrichten. Die Pianistin lädt einige der bedeutendsten Musiker der Klassik-Welt in die Laeiszhalle ein und spielt vom 20. bis 30. Juni jeden Abend mit anderen Kollegen und musikalischen Wegbegleitern insgesamt 11 Konzerte.  Der Großteil der Konzerte findet im Großen Saal der Laeiszhalle statt, aber auch die Elbphilharmonie, die Deichtorhallen und der Kleine Saal der Laeiszhalle werden zu Veranstaltungsorten des Festivals.

Internationale Weltstars im Programm

An Argerichs Seite präsentiert das Festival international bekannte Musiker und Musikerinnen wie beispielsweise die georgische Pianistin Khatia Buniatishvili. Gemeinsam mit  Guy Braunstein und Adrian Iliescu an der Violine, Lyda Chen an der Viola, Andrei Ioniță am Violoncello spielen Argerich und Buniatishvili mit Stephen Kovacevich am Klavier Mozart, Schumann, Ravel Liszt und Bartók. Anderer Musiker des Festivals sind Dong Hyek Lim,  Charles Dutoit, der Dirigent der Ha,mburge Symphoniker Sylvain Cambreling, Tedi Papavrami, Maria João Pires, Nicholas Angelich, Mischa Maisky, Edgar Moreau, Renaud Capuçon und viele mehr. 

Vier Flügel zum Abschluss

Für den Abschluss des Festivals haben die Veranstalter diesmal ein monumentales Konzert konzipiert, bei dem 14 Musikerinnen und das komplette Orchester der Symphoniker Hamburg aufeinander treffen. Zuerst spielen wechselnde kleine Besetzungen gemeinsam Kammermusik, dann kommt das komplette Orchester samt Dirigent dazu und zu guter Letzt teilen sich ganze vier Flügel die Bühne. Von Beethoven über das Ehepaar Schumann bis Brahms und Prokofjew wird ein musikalisch abwechslungsreicher Abend von Filmmusik bis Klavierduett geboten.

Programm und Tickets: Martha Argerich Festival

Veranstaltungskalender für Hamburg

Musik in Hamburg A-Z

Tickets