Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Katharinenkirche Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Unweit des Hamburger Hafens finden Sie die Hauptkirche St. Katharinen, die erstmals im Jahre 1250 urkundlich erwähnt wurde.

St. Katharinen

Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg

Kontakt

Karte vergrößern

Hauptkirche St. Katharinen

Öffnungszeiten

  • Sa.:11:00 - 17:00

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei zugänglich

Ein barrierefreier Zugang ist über den Haupteingang im Turm möglich.


Hauptkirche St. Katharinen

Unweit des Hamburger Hafens steht die Hauptkirche St. Katharinen, welche erstmals im Jahre 1250 urkundlich erwähnt wurde. Ihr barocker Turm zählt zu den prägenden Elementen der Hamburger Skyline und keine andere Kirche hat ein höheres, aufrecht stehendes Mauerwerk.

Die Hauptkirche St. Katharinen ist 75 m lang, 28 m breit und verfügt über einen 117 m hohen Turm. Dieser besitzt sechs Glocken, von denen die älteste fast 400 Jahre alt ist. Die mittelalterliche Kirche wurde zwischen 2007 und 2012 rundum saniert und besitzt nun auch wieder eine große Orgel, nachdem die ursprüngliche im 2. Weltkrieg zerstört wurde. Beim Besuch des Gotteshauses können Sie auf eine lange Geschichte des Gebäudes zurückblicken. Hier wurde erstmals in Hamburg reformatorisch gepredigt und Gotthold Ephraim Lessing und der damalige Pastor Johann Melchior Goeze stritten hier zu Beginn der Aufklärung über die christliche Wahrheit. Das Drama "Nathan der Weise" entstand als Ergebnis dieser Auseinandersetzung.

Veranstaltungen in der Hauptkirche St. Katharinen

Das Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen.

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.