Behörde für Umwelt und Energie

Klimawandel Klimafolgen-Monitoring in Hamburg

Auch Hamburg ist in mehrfacher Weise vom Klimawandel betroffen.

Klimawandel Konsequenzen für Hamburg

Um langfristig zu verfolgen wie sich der Klimawandel auf die Stadt Hamburg auswirkt und um bewerten zu können, ob umgesetzte Anpassungsmaßnahmen in der Stadt wirksam sind, baut die Stadt Hamburg ein Klimafolgen-Monitoring auf.

Dieses soll langfristig bei der Steuerung von Anpassungsmaßnahmen helfen und Aussagen möglich machen, ob Hamburg ausreichend Vorsorge gegenüber den Folgen des Klimawandels getroffen hat.

Für die folgenden zentralen Handlungsfelder der Hamburger Klimawandel-Anpassungsstrategie

sind jetzt erste Indikatoren (IMPACT-Indikatoren) entwickelt worden, die die Folgen des Klimawandels für Hamburg abbilden.

Aufgrund der geographischen Lage Hamburgs und den möglichen klimawandelbedingten Folgen durch Meeresspiegelanstieg, Sturmfluten und Starkregenereignisse bilden zunächst die Indikatoren für den Wasserbereich den Schwerpunkt.

Indikatoren für den Verlauf des Klimawandels liegen ebenfalls vor, die Liste der Impact-Indikatoren wird fortwährend erweitert. Die Entwicklungen des Klimas der vergangenen Jahrzehnte für die norddeutschen Länder sind im Norddeutschen Klimamonitor dargestellt.

Downloads