Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bezirkliches Klimaschutzmanagement Klimaschutz in den Hamburger Bezirken

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Hamburger Klimaplan und das Hamburgische Klimaschutzgesetz sind auch für die Arbeit der Bezirke maßgeblich. Als lokale Politik- und Verwaltungsebene und durch ihre Nähe zu den Bürger:innen, lokalen Organisationen und Initiativen kommt den Bezirken bei der Umsetzung des Klimaplans eine besondere Rolle zu. 

Eine Hand streift durch eine Wiese voller Wildblumen.

Klimaschutz in den Hamburger Bezirken

Klimaschutzkonzepte der Bezirke

Klimaschutz und Klimaanpassung sind für die Bezirke wichtige Handlungsfelder, die auch in vielen Bereichen der Planung und der Daseinsvorsorge eine Rolle spielen. Jeder Bezirk hat mittlerweile ein eigenes Klimaschutz-Team. Kern der Arbeit der bezirklichen Klimaschutz-Teams sind die Erstellung und Umsetzung sogenannter integrierter Klimaschutzkonzepte. Diese werden mit öffentlicher Beteiligung erstellt und dienen den Bezirken als strategische Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen. 

Klimaschutz auf lokaler Ebene

Die Möglichkeiten, auf lokaler Ebene für mehr Klimaschutz zu sorgen, sind vielfältig. Dazu gehören Mobilitätskonzepte, die Erstellung und Umsetzung energetischer Quartierskonzepte, die energetische Sanierung eigener Liegenschaften, der Ausbau und die Optimierung von Radwegen sowie Schaffung von mehr Abstellplätzen und Verleihstationen für Fahrräder oder auch Beratungsangebote für private Haushalte und Gewerbetreibende. Die Bezirke leisten einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz in Hamburg. Die Bezirksämter wollen mit gutem Vorbild vorangehen und unterstützen die Bürger:innen und Unternehmen dabei ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.


Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch