Krankenhäuser Krankenhaus-Investitionsprogramm 2019

Krankenhaus-Investitionsprogramm 2019 der Freien und Hansestadt Hamburg

Titelblatt Krankenhaus-Investitionsprogramm 2019
Hamburg investiert kontinuierlich auch im Krankenhausbereich in bedarfsgerechte, zukunftsweisende, leistungsfähige und hochmoderne Strukturen und Ausstattung. Die adäquate und umfassende gesundheitliche Versorgung unserer Bürgerinnen und Bürger ist für den Senat ein wichtiges Anliegen. Die besondere Expertise der Hamburger Krankenhäuser werden damit weiter gestärkt, auch über die Stadtgrenzen hinaus. Der hohe Qualitätsstandard wird weiterhin gesichert und transparent weiterentwickelt werden. 

Eine entscheidende Grundlage für Qualitätssteigerung stellen die Krankenhausinvestitionen der Freien und Hansestadt Hamburg dar. Das aktuelle Investitionsprogramm zeigt den Weg der konsequenten Modernisierung der Hamburger Krankenhäuser auf. 

Die Modernisierung der OP-Bereiche stellt den größten Anteil des aktuellen Programms dar. Zudem sollen viele technische Maßnahmen, wie die Ertüchtigung von Aufzugsanlagen und die Sicherstellung der Not- und Stromversorgungen gefördert werden, damit die Krankenhäuser auch weiterhin gut gerüstet sind. Aber auch zukünftige Projekte, wie der Neubau der Asklepios Klinik Altona, sind im Investitionsprogramm enthalten. 

Stand: Februar 2019
Umfang: 9 Seiten
Bezug: Das Krankenhaus-Investitionsprogramm 2019 steht unten als Download zur Verfügung.

Empfehlungen