Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Altona Helios ENDO-Klinik Hamburg

Endo-Klinik

vergrößern Neubau der Endo-Klinik (Bild: Damp Holding AG) Holstenstraße 2
22767 Hamburg

Telefon: 040 3197-0
Telefax: 040 3197-1900
E-Mail: info@endo.de
Internet: www.helios-kliniken.de

Plankrankenhaus Hamburg
Träger: Helios ENDO-Klinik Hamburg GmbH
Trägerschaft: privat

Betten im Hamburger Krankenhausplan: 203
Teilstationäre Behandlungsplätze: 0

Akademisches Lehrkrankenhaus: ja

Ausbildungsplätze gemäß § 2 Nr. 1a KHG: ja
Gesundheits- und Krankenpfleger/innen: 24

Not- und Unfallversorgung: nein
Zentrale Notaufnahme: nein
Schlaganfall-Station (Stroke-Unit): nein
Teilnahme an der Herzinfarktversorgung: nein
Brustschmerzeinheit (Chest Pain Unit): nein
Kinderärztlicher Notfalldienst der KVH: nein

Regionale Versorgungsverpflichtung Psychiatrie
Erwachsene: nein
Kinder/Jugendliche: nein

Fachgebiete, Fachabteilungen, Schwerpunkte

Chirurgie und Orthopädie
Neurochirurgie

Fachgebiete/Fachabteilungen ohne Betten
entfällt

Anästhesie: ja   
Intensivmedizin: ja
Geburtshilfe: nein

Teilstationäre Behandlung (Tageskliniken)

entfällt

Fachabteilungsübergreifende Versorgungsschwerpunkte

Zentrum für Endoprothetik und Revisionsendoprothetik
Wirbelsäulenzentrum
Zentrum für septische Gelenkchirurgie

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

Chirurgie (vor- und nachstationäre Leistungen)
Neurochirurgie (vor- und nachstationäre Leistungen)

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten - Psychiatrie

entfällt

Ambulante Behandlungen gemäß § 116 b (alt) SGB V

entfällt

Medizinisch-technische Großgeräte (laut Krankenhausstatistik-Verordnung)

Computer-Tomograph (CT)
Digitales Subtraktions-Angiographiegerät
Kernspin-Tomograph (MRT)

Weitere Angebote

ENDO Rehazentrum (stationär/ambulant)
Institut für Infektiologie, klinische Mikrobiologie und Knochenbank
Helios Prävention Center

Angaben zum Stand: April 2017

Karte