Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburg In Hamburg getauft

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die ursprüngliche Columbus wurde 1997 in Dienst gestellt und im Juni 2012 im Hamburger Hafen von Carola Veit auf ihren heutigen Namen getauft.

 

Taufe der Hamburg

Die aktuelle Position (weltweit!) der Hamburg auf unserem SchiffsradarDie Hamburg wurde am 7. Juni 2012 feierlich im Hamburger Hafen getauft. Als Taufpatin fungierte die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, Carola Veit. Die Taufparty fand mit 400 Ehrengästen an Bord des Kreuzfahrtschiffes statt. Die Hamburg startete am 8. Juni zu ihrer Jungfernfahrt, die die Passagiere zum Nordkap führte.

Ausstattung der Hamburg

Das Schiff verfügt über 197 Kabinen und acht Suiten, die Platz für maximal 400 Gäste bieten. Weiter bietet das Schiff einen Fitnessbereich mit Meerblick wie auch einen Spa- und Beautybereich. Neu an Bord der Hamburg ist u.a. der Concierge-Service und die Ausstattung mit sechs Expeditionsschlauchbooten für Ausbootungen. Trotz all der Annehmlichkeiten ist das Expeditionsschiff besonders fit in der Kategorie "Routing" – diese wurde nämlich im November 2014 bei den "Kreuzfahrt Guide Awards" ausgezeichnet.

Technische Daten der Hamburg

  • Indienststellung: Sommer 1997
  • Taufe: 7. Juni 2012
  • Vermessung: 15.067 BRZ
  • Länge: 144 Meter
  • Breite: 21,5 Meter
  • Tiefgang: max. 5,15 Meter
  • Geschwindigkeit: 18,5 Knoten
  • Passagierkapazität: 400
  • Kabinen: 197
  • Decks: 6
  • Besatzung: 170

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.


Alle Traumschiff-Termine im Hamburger Hafen: Kreuzfahrtschiffe in Hamburg.

Weiterführende Links

Themenübersicht auf hamburg.de

Hamburg Card

Unsere Pauschalreisen

Pauschalreisen

Weiterführende Links

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.