Steampunk-Band Drachenflug: Rendezvous beim Aethercircus

Sie könnten den Geschichten von Jules Verne entsprungen sein. Die erste deutsche Steampunkband Drachenflug kommt aus dem Raum Hamburg und vermischt Swing- und Folk-Musik mit neuen Klängen. So verführen sie zu einer Reise in skurrile Traumwelten, wo Dampfkraft vorherrschend ist.

Drachenflug Steampunk-Band

Mit neuem Album unterwegs

Drachenflug verführt zu einer Reise in eine neue Welt. Schreibmaschinen klackern und Rotoren flattern zu Swing und Folk - von romantischen Balladen bis hin zu tanzbarem Reggae. Mit ihrem außergewöhnlichen Stil navigieren die Musiker in skurrile Traumwelten.

Edle Kleidung und modifizierte Instrumente gehören zum Steampunk-Stil. Doch auch die Sounds und Texte von Drachenflug scheinen aus einem retro-futuristischen Dampfzeitalter zu stammen. Historische Instrumente, wie die Nyckelharpa, modifizierte E-Gitarren mit Effekten und Synthesizer verbinden alte und neue Technik. Gedichte und Poesie inspirieren sie dabei.

Hörspiel und Musik

Die Band bringt nun ihr drittes Album "Rendezvous beim Aethercircus" heraus. Mit einem Hörspiel, Musik-Tracks, einer Kurzgeschichte, Illustrationen und Fotos hat das Album außergewöhnlich viel zu bieten.

Die Orkus schreibt zum Album: "Eindrucksvoll und spannend, aufbauend, phantasieanregend, lustig, nachdenklich... kurz: Derzeit in dieser Form einzigartig!". Der NDR berichtete über Drachenflug bei "DAS!", sie würden an die Geschichten von Jules Verne erinnern, nur irgendwie anders.

Luftschiff-Abenteuer

Die Erzählungen auf dem Album handeln von Abenteuern mit einem gecharterten Luftschiff. Eine der Geschichten erzählt von dem so genannten "Aethercircus". In Realität veranstaltet die Band zusammen mit weiteren Organisatoren das erste deutsche Steampunkfestival "Aethercircus", das am 3. und 4. Mai 2014 in der kaiserlichen Festung "Grauerort" unweit von Hamburg zum dritten Mal stattfinden wird.

Diskografie

2010 Blau
2011 Zwischenstop im Mittelalter
2013 Rendezvous beim Aethercircus

Alle Alben sind erhältlich auf: www.steampunkband.de

Offizielles Video: "Klangtest"

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche