Harbour Front Literaturfestival Literatur am Hamburger Hafen

Viereinhalb Wochen lang lesen internationale Bestsellerautoren, renommierte deutsche Schriftsteller und vielversprechende DebütantInnen aus ihren neuesten Werken. Rund 83 Veranstaltungen finden dieses Jahr statt.

1 / 1

Harbour Front Literaturfestival

Harbour Front Festival

Termin/e
11. September bis 15. Oktober 2019
Locations
u.A. Elbphilharmonie, Cap San Diego und viele mehr

Harbour Front Literaturfestival 2019

Rund um den Hamburger Hafen finden auch 2019 wieder zahlreiche Literatur-Veranstaltungen statt, um den Hamburgerinnen und Hamburgern kurz vor der Frankfurter Buchmesse die wichtigsten Neuerscheinungen des Bücherherbstes vorzustellen. Das Museumsschiff Cap San Diego sowie die Elbphilharmonie werden wie im letzten Jahr wieder die Epizentren des Harbour Front Festivals 2019 sein. 

Neben deutschen Autoren wie Judith Schalansky, Durs Grünbein, Frank Witzel, Raoul Schrott und Martin Suter lesen auch internationale Bestseller-Autoren wie Nicolas Mathieu, Tommy Orane, R.O. Kwon, Rob Hart, Anthony McCarten, Robert Harris, Jussi Adler-Olsen und Isabel Allende aus ihren Werken. Ein buntes Kinder- und Jugendprogramm, musikalische Darbietungen und Filmvorführungen runden das vielfältige Angebot ab. 

Moderne Klassik und Jubiläen

Dieses Jahr widmet sich das Harbour Front Literaturfestival unter anderem Autoren moderner Klassiker und präsentiert deren Werke auf Themenabenden. Das "Schlangenmaul" von Jörg Fauser, Wegbereiter der Underground-Literatur in Deutschland wird von Lina Beckmann, Charly Hübner, und Rocko Schamoni vorgelesen, während Digger Barnes den Abend musikalisch begleitet. Das 50-jährige Jubiläum von J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe"  begeht Literaturkritiker Dennis Scheck mit Andreas Fröhlich, der deutschen Synchronstimme von Gollum. Das Leben und das politische Wirken des amerikanischen Autoren James Baldwin stehen im Zentrum der Veranstaltung von Verena Lueken und Max Czollek.

Themenschwerpunkt Norwegen

Die Werke von Erik Fosnes-Hansen, Kjersti Skomsvold, Johan Harstad, Carl Forde Tiller, Simon Stranger und vielen weiteren AutorInnen aus Norwegen bilden den Themenschwerpunkt des diesjährigen Harbour Front Festivals. Besonders Johan Harstads Buch "Max, Mischa und die Tet-Offensive", ein 1.300-Seiten-Opus, das als "Great American Novel" der Stunde gefeiert wird, steht im Zentrum. Die deutsche Übersetzung erhielt übrigens einen renommierten Übersetzerpreis.

Highlights 2019

Isabel Allende und Jussi Adler-Olsen repräsentieren die Bandbreite der internationalen Autoren, die beim diesjährigen Harbour Front Literaturfestival zu Gast sin.. Die chilenisch-US-amerikanische Autorin Allende hat nicht nur über 51 Millionen Bücher weltweit verkauft sondern gilt international mit Werken wie dem Weltbestseller "Das Geisterhaus" als eine der wichtigsten Vertreterinnen des magischen Realismus. Ihr neuester Roman "Dieser Weiter Weg" behandelt die brandaktuellen Themen Flucht und Neubeginn. Sie stellt ihn mit Spiegel-Redakteurin Susanne Weingarten vor. Jussi Adler-Olsen ist erfreut sich als einer der erfolgreichsten Krimiautoren unserer Zeit auch außerhalb seiner dänischen Heimat großer Beliebtheit. Er stellt gemeinsam mit Moderatorin Margarete von Schwarzkopf  und Schauspieler Peter Lohmeyer seinen neuesten Roman "Opfer 2117", der im Oktober 2019 erscheint.

Beim diesjährigen Harbour Front Literaturfestival wird erneut der Geschichtenerzähler des Jahres ausgezeichnet. 2019 wird das siebte "Hamburger Tüddelband" (Preis für deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautoren) an den Autoren Andreas Steinhöfel verliehen.

Weitere Infos: Harbour Front Literaturfestival

Karte

  1. Altonaer Museum
  2. Altonaer Theater
  3. Audimax der Universität Hamburg
  4. Besenbinderhof
  5. Cap San Diego
  6. Deutsches Schauspielhaus
  7. Dialoghaus
  8. Elbphilharmonie Hamburg
  9. Freie Akademie der Künste
  10. Hotel The Fontenay
  11. Imperial Theater
  12. Institut français
  13. Instituto Cervantes im Chilehaus
  14. Istituto Italiano di Cultura
  15. Jugendmusikschule Hamburg
  16. Laeiszhalle 
  17. Lesesaal Buchhandlung
  18. Nochtspeicher
  19. Planetarium Hamburg
  20. Rudolf Steiner Haus
  21. St. Katharinen Kirche
  22. St. Pauli Kirche
  23. Thalia Gaußstraße
  24. Thalia Nachtasyl
  25. Thalia Theater
  26. Uebel & Gefährlich
  27. Zeise Kino
  28. Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen

Literatur am Hamburger Hafen
Viereinhalb Wochen lang lesen internationale Bestsellerautoren, renommierte deutsche Schriftsteller und vielversprechende DebütantInnen aus ihren neuesten Werken. Rund 83 Veranstaltungen finden dieses Jahr statt.
https://www.hamburg.de/image/4048552/1x1/150/150/799384b7a1b93bb2950bff2f5b9006f1/Bm/harbour-front-flyer.jpg
20190618 16:27:48