Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburger Krimifestival Hochspannung auf Kampnagel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Mysteriöse Todesfälle und waschechte Morde spielen beim Hamburger Krimifestival Anfang November wieder die Hauptrollen. Es erwarten Sie spannende Kriminalgeschichten, die von nationalen und internationalen Autoren präsentiert werden.

Hamburger Krimifestival

Kontakt

Karte vergrößern

Hamburger Krimifestival

Termin(e)

3. bis 7. November 2020

Eintrittspreise

ab 12 Euro

Barrierefreiheit

  • Parkplätze vorhanden

Hamburger Krimifestival 2020

Das 14. Hamburger Krimifestival findet vom 3. bis 7. November 2020 statt und wird wieder mit vielen internationalen und nationalen Krimi-Autoren auftrumpfen. Neben (Nord-)Deutschland ist vor allem Skandinavien vertreten. Thematisch dreht es sich wie jedes Jahr natürlich um Verbrechen, Blutvergießen und jede Menge ungeklärte Morde. Aber aktuelle gesellschaftliche Themen wie Fake News, US-Politik und  werden aufgegriffen. 

Die diesjährigen Highlights

Zum ersten Mal in der Geschichte des Krimifestivals wird ein Theaterstück aufgeführt: "Die Deutschlehrerin" nach dem Roman von Judith W. Taschler wird dort vor der eigentlichen Premiere in den Hamburger Kammerspielen  zu sehen sein. In dem Psychothriller treffen die Deutschlehrerin Mathilda und der Jugendbuchautor Xaver aufeinander, die ihre gescheiterte Beziehung, die Entführung von Xavers Sohn und viele ungeklärte Fragen verbinden. 

"Sex & Crime" heißt es bei Gerichtsreporterin Bettina Mittelacher und der Rechtsmediziner Professor Klaus Püschel. Sie präsentieren die aktuelle Fallsammlung aus Puschels langjähriger Praxis, denn "Die Wahrheit ist der beste Krimi".

Charlotte Link führt mit ihren Spannungsroman regelmäßig die deutschen Bestsellerlisten an und hat bereits 30 Millionen Bücher verkauft. Beim Krimifestival präsentiert sie "Ohne Schuld" - einen Krimi nach britischer Manier und der dritte Fall für ihre Ermittlerin Kate Linville. Ein unbekannter Täter auf einem Rachefeldzug bringt erst zwei scheinbar zufällige Frauen und dann Kommissarin Linville in Gefahr.

Hamburger Newcomer

Daniel E. Palu ist einer der Hamburger Newcomer, der sein Krimidebüt "Tod im Alten Land" in der Hamburger Metropolregion ansiedelt. Sein Kommissar Berlotti kommt Fake News und möglicherweise einer rechtsnationalen Verschwörung auf die Spur. 

Alle teilnehmenden Autoren: Programm Hamburger Krimifestival 

Die ??? Kids und Kinderdetektiv Thabo

Wie jedes Jahr gibt es ein spezielles Programm für kleine Detektive. Hamburger Ehrenbürgerin Kirsten Boie stellt „Thabo. Detektiv & Gentleman“ vor, in dem der kleine Thabo ein Privatdetektiv werden will, obwohl es in seinem Heimatort Hlatikulu noch nie ein Verbrechen gab - bis jetzt! Die ??? kommen in einer Szenischen Lesung mit den drei Hörspielsprechern Jannik Schümann, Yoshij Grimm und David Wittmann vorbei und bringen "Brandanschlag auf dem Schrottplatz" mit. In diesem Fall müssen Justus, Beter und Bob einen Brand auf Onkel Titus Schrottplatz aufklären.

Informationen: Hamburger Krimifestival

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch