Hamburg.de Startseite Kultur Kultur A-Z Musik
Kultur A-Z

resonanzraum

Im Feldstraßenbunker gelegen, wird hier eine neue Generation von Musikern repräsentiert.

resonanzraum St. Pauli

Der resonanzraum ist ein Konzert- und Veranstaltungsraum im Bunker St. Pauli, der im Oktober 2014 durch das Ensemble Resonanz eröffnet wurde. Mit Blick auf den Dom und das St. Pauli Stadion, in direkter Nachbarschaft mit Clubs wie dem »Uebel und Gefährlich« und dem Internetradio »Byte FM«, hat das Ensemble Resonanz hier eine neue Heimat gefunden.

Einmal monatlich laden die Musiker zur Konzertreihe »urban string«, doch viele weitere Künstler und Veranstalter nutzen die Kombination von guter Akustik und Clubatmosphäre für besondere Formate und intime Veranstaltungen verschiedener Kunstsparten.

Der resonanzraum wurde geplant von dem Architekten Prof. Friedrich Planung, das einzigartige Lichtkonzept stammt von Heinz Kasper. Finanziert wurde der Umbau zum resonanzraum von privaten Unterstützern und Stiftungen sowie der Hamburger Kulturbehörde.