Symbol

Der ZIEGEL Das Hamburger Jahrbuch für Literatur

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
ein Buch auf blauem Hintergrund Hamburger ZIEGEL 16 - eine Werkschau hanseatischer Literaturkunst

Der Hamburger Ziegel

Von Kieztoilette bis Perlenkette, von Seemannsmission bis Fährkollision, von Herzchirurg bis Wilhelmsburg – das Leben in Hamburg ist vielfältig, manchmal hart, oft unerwartet und fast immer spannend. Kein Wunder, dass diese Stadt eine lebendige Literaturszene voller Lesereihen, Literaturfestivals und Poetry Slams hervorgebracht hat – und mit ihr eine Reihe hochkarätiger und auch überregional erfolgreicher Autorinnen und Autoren. 

Dieser Szene widmet sich seit vielen Jahren der Hamburger ZIEGEL, eine Anthologie, wie sie in Deutschland in Umfang und Qualität wohl einmalig ist. Die neueste Ausgabe, die nun erstmals im mairisch Verlag erschienen ist und sich in komplett neuer Gestaltung präsentiert, versammelt aktuelle Texte der Preisträgerinnen und Preisträger der Hamburger Literaturförderpreise sowie bereits bekannte, aber auch viele noch zu entdeckende literarische Stimmen der Stadt. Ein dickes Buch und eine kurzweilige Lektüre.

Herausgegeben wird der ZIEGEL von Jürgen Abel und Antje Flemming. Illustriert wurde diese Ausgabe von der Hamburger Zeichnerin Line Hoven. 
Mit Beiträgen von Matthias Politycki, Karen Köhler, Leona Stahlmann, Simone Buchholz, Jens Eisel, Nora Gantenbrink, Finn-Ole Heinrich, Andreas Münzner, Julia Jessen, Sebastian Stuertz, Friederike Gräff, Simon Bethge, Marie-Alice Schultz, Verena Carl, Maria Odoevskaya, Sascha Preiß, Hendrik Rost, Regula Venske, Dita Zipfel und vielen anderen. 

https://www.mairisch.de/programm/ziegel-16-das-hamburger-jahrbuch-fuer-literatur-2019

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Kontakt

Dr. Antje Flemming

Literatur, Autorenförderung, Förderung des literarischen Lebens

Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Kultur A-Z