Symbol

Kulturzentren Eidelstedter Bürgerhaus

Eidelstedter Bürgerhaus Luftbild

Eidelstedter Bürgerhaus

Kontakt

Karte vergrößern

Stadtteilkulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus e.V.

Öffnungszeiten

  • Sa:geschlossen

Barrierefreiheit

  • Parkplätze vorhanden
  • Barrierefrei zugänglich

Das Gebäude ist barrierefrei. Ein Aufzug ist vorhanden.


Ein Treffpunkt in Eidelstedt

Das Stadtteilkulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus ist ein barrierefreies Haus mitten im Zentrum Eidelstedts auf dem "Bürgerplatz" gelegen.

Das Bürgerhaus ist ein offenes Haus, ein Treffpunkt, der von den EidelstedterInnen auf verschiedenste Art und Weise genutzt wird. Hier finden Veranstaltungen, Bildungsangebote (Kurse) und Gruppentreffen statt. Darüber hinaus will das Team des Bürgerhauses mit allen Interessierten zusammen daran arbeiten, Eidelstedt zu einem noch liebenswerteren Stadtteil zu machen.

  • Deshalb wird Folgendes gefördert:
    Stadtteilentwicklung
  • Kultur- und Freizeitinteressen
  • Vernetzung verschiedener Institutionen
  • Selbstorganisation, ehrenamtliche Tätigkeit
  • Kostenlose Beratung und stadteilbezogene Informationsmöglichkeiten
  • Kreativität, Geselligkeit und Mitgestaltung

...und angeboten:

  • Ein monatliches Veranstaltungsprogramm mit Künstlern unterschiedlichster Art
  • Ein regelmäßiges Kursprogramm mit Kursen aus den Bereichen Computer, Gesundheit, Kreatives und Sprache
  • Die Möglichkeit für Vereine, Initiativen und Interessengruppen, sich zu treffen und auszutauschen
  • Kunstausstellungen sowie Ausstellungen zu verschiedenen Themen
  • Vermietung der Räume für Seminare, Privat- und Betriebsfeiern
  • Verschiedene Beratungsangebote

Der Träger des Hauses ist der gemeinnützige Verein Stadtteilkulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus e.V., Mitglied von Stadtkultur Hamburg e.V. Gefördert wird die Einrichtung von der Freien und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Eimsbüttel.

Weitere Informationen: aktuelle Veranstaltungen

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche