Symbol

Kulturhaus 73 Kulturhaus 73

Kulturhaus 73 Außenansicht

Kulturhaus 73

Kulturhaus 73

Schon kurze Zeit nach der Eröffnung im Juli 2006, ist das Kulturhaus III&70 aus der stadtteilkulturellen Landschaft des Schanzenviertels nicht mehr wegzudenken.

Mit weit mehr als 500 Veranstaltungen im ersten Jahr seines Bestehens, konnte das Kulturhaus III&70 bereits zahlreiche Akzente in den Bereichen Subkultur, Alltagskultur und Hochkultur setzen. Die Verbindung der verschiedenen Veranstaltungen gehört zum Konzept – so kann ein reger Austausch zwischen den unterschiedlichen kulturellen Bereichen stattfindenden.

Besonders markant tritt hierbei der Theaterbereich mit seinen jährlich mehr als 120 Veranstaltungen aus Gastspielen und Eigenproduktionen. Hinzu kommt „Kaltstart“, das erfolgreiche Nachwuchs-Theaterfestival, welches jedes Jahr im Juli stattfindet.

Darüber hinaus erstreckt sich das Profil von zahlreichen politischen und stadtteilkulturellen Veranstaltungen wie etwa dem taz-salon – in Kooperation mit der gleichnamigen Tageszeitung – über mehr als 100 Live Konzerte bis hin zu Lesungen und nicht zuletzt vielen Tanzveranstaltungen.

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche