Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Verbraucherschutz Ausfall, Verspätung & Co. – Fahr- und Fluggastrechte im Überblick

Kostenlose Informationsveranstaltung der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)

Informationsveranstaltung Ausfall, Verspätung & Co. – Fahr- und Fluggastrechte im Überblick

vergrößern Reiserecht Plakat (Bild: BGV) Ausfälle und Verspätungen von Bahnen, Bussen und Flugzeugen sind für alle Verbraucherinnen und Verbraucher ein großes Ärgernis. Dies nimmt die BGV zum Anlass, die Hamburgerinnen und Hamburger in einer öffentlichen Veranstaltung über ihre Rechte aufzuklären und mit dem Schlichtungsverfahren einen schnellen und kostengünstigen Weg zur Durchsetzung der Rechte aufzuzeigen. 

Welche Rechte habe ich als Fahr- und Fluggast? Wie komme ich zu meinem Recht? Um diese und weitere Fragen wird es am 26. März 2019 auf der kostenlosen Informationsveranstaltung gehen. Verbraucherschutzsenatorin Cornelia Prüfer-Storcks wird zur Einführung ein Grußwort sprechen. Zusätzlich erläutert Claudia Bassarak, Projektleiterin Stiftung Warentest, in einem Vortrag die Fahr- und Fluggastrechte und Dr. Christof Berlin, Leiter der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V. (söp), stellt das Schlichtungsverfahren dar. Hierbei wird seitens der söp auch aus dem Erfahrungsschatz von über 10.000 Fällen im Jahr berichtet.

Im Anschluss an die Vorträge ist eine Fragerunde mit den Referentinnen und Referenten sowie mit einer Expertin der Verbraucherzentrale Hamburg e.V. (vzhh) geplant. 

Wann? 
26. März 2019, 18 Uhr

Wo? 
Reimarus-Saal des Hauses der Patriotischen Gesellschaft
Trostbrücke 6
20457 Hamburg

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Plätze begrenzt sind: 
kundenschutz@bgv.hamburg.de oder Telefon 040 - 428 37-3203.

Downloads