Lakritz

Lakritz

Lakritz in Hamburg Mehr als salzige Heringe und Katzenpfötchen

An dieser Süßigkeit scheiden sich die Geister: Lakritz, von vielen verehrt, von anderen verspottet und aus dem Speiseplan verbannt. Feststeht, anders als im Süden Deutschlands - der Lakritz-Äquator verläuft irgendwo zwischen Thüringen, Hessen und Nordrhein-Westfalen, gibt es in Norddeutschland, Skandinavien und den Benelux-Ländern besonders viele Lakritz-Liebhaber. Aus dem Wurzelextrakt des Echten Süßholzes werden hunderte süße, salzige, würzige, fruchtige und schokoladige Lakritzsorten hergestellt. Wo man in Hamburg in die Vielfalt von Lakritz eintauchen kann, stellen wir hier vor. 

Die Lakritzerie (Winterhude)

Wer ein echter Lakritz-Liebhaber ist, kommt in Hamburg nicht an der Lakritzerie in Winterhude vorbei. Im Souterrain-Laden an der Barmbeker Straße gibt es rund 500 Varianten der pechschwarzen Süßigkeit. Dabei stammen die Sorten nicht nur aus deutschen Manufakturen, sondern auch aus Belgien, Holland, Skandinavien, England und Australien. Ob süß oder salzig, als Bonbon oder Schaumlakritz, als Stange oder Lollie – das niedliche Geschäft bietet ganz sicher für jeden Lakritz-Fan etwas. Wer auch beim Kochen nicht auf Lakritz verzichten möchte, kann sich mit Lakritzpulver, Salzlakritz-Flakes oder Streuseln eindecken. Viele Sorten sind vegan, ohne Zucker, ohne Gelatine oder ohne Gluten verfügbar. Wer andere Süßigkeiten vorzieht kommt mit einer großen Auswahl an Englischen Fudges, feinster Schokolade, Pralinen und Marzipan ebenso auf seine Kosten.  

Karte anzeigen

Geschlossen Mi: 10:00 - 18:30

Süshi-Express | Lakritz-Depot (Dulsberg)

Auch abseits von Sternschanze, St. Pauli und Eimsbüttel kann man wahre Schätze entdecken. Der Süshi-Express in Dulsberg behauptet von sich selbst zwar nicht das exklusivste Lakritzgeschäft Deutschlands zu sein. Doch trotz aller hanseatischer Bescheidenheit lässt sich verlauten, dass das Geschäft über 700 Variationen von Lakritz und Salmiak führt und diese neben dem Shop in der Straßburger Straße auch online vertreibt. Ausgefallene Lakritzspezialitäten aus Skandinavien, Holland, Spanien, Belgien, Island, Deutschland und Spanien sind ebenso Teil des Sortiments wie eigene Lakritz-Sorten, Pralinen, Fudges, Marmeladen und mehr. Diese stellt das Team selbst her oder lässt sie von kleinen Manufakturen produzieren. 

Karte anzeigen

  • Made in Hamburg
  • Handgemacht

Öffnet in Kürze Mi: 08:00 - 13:00 und 14:30 - 18:00

Dropje | auf Märkten & Online-Shop

Obwohl Lakritz ganz sicher nicht in allen Teilen Deutschlands so beliebt ist wie in Hamburg, in den Niederlanden ist er es auf jeden Fall. Die geschmackliche Vielfalt des niederländischen Lakritz bringen Alwin und Noortje nach Hamburg. Als gebürtige Niederländer kennen sie sich bestens damit aus, obwohl inzwischen auch Lakritzsorten aus vielen anderen Ecken der Welt hinzugekommen sind. Zu finden sind die beiden mit dem Stand „Dropje“ auf den Hamburger Wochenmärkten, wo sie sich gerne auch auf den einen oder andern Klönschnack über das schwarze Gold einlassen. Wann sie wo unterwegs sind, kann auf der Website von "Dropje" nachgelesen werden. Wenn mal kein Wochenmarkt ist, muss man nicht ohne Lakritz auskommen. Das gesamte Sortiment gibt es auch online.   

Jetzt geöffnet Mi: 24h geöffnet - online

Bonbon-Pingel | auf Märkten & Online-Shop

Über 100 Jahre Bonbon-Tradition - darauf können nur sehr wenige Süßwaren-Hersteller zurückblicken. Doch Familie Pingel aus Oersdorf in Schleswig-Holstein kann es mit Stolz. Lakritz ist zwar nur eine der Spezialitäten neben der Vielzahl an unterschiedlichen Bonbons, Lutschern, Trüffeln, Pralinen und Gebäck. Weil in Hamburg und Schleswig-Holstein aber besonders viele Lakritz-Liebhaber wohnen, gibt es immer wieder neue Kreationen und Mischungen aus Lakritz. Bonbon Pingel besucht in Hamburg den Isemarkt (Dienstag und Freitag), den Wochenmarkt im Turmweg (Donnerstag) und den Wochenmarkt Harztloh-Barmbek (Dienstag, Donnerstag, Samstag). Wie die Süßwaren hergestellt werden, können Besucher in der Bonbon-Fabrik in Oesdorf jeden Montag zwischen 15 und 18 Uhr erleben.

  • Handgemacht

Jetzt geöffnet Mi: 24h geöffnet - online

Oschätzchen (Neustadt)

Gourmets finden bei Oschätzchen eine echte Vielfalt kulinarischer Schätze. Exquisite Teesorten, erlesene Öle zum Kochen und Braten, Gewürze und Kräuter aus aller Welt, Chutneys, Soßen, Schokolade und eben Lakritz. Hier sind es vor allem unterschiedlichste Sorten der dänischen Marke Johan Bülow, die „Kanonenkugeln“ und „Piratenschätze“ aus eigener Produktion und die Niederländische Salzlakritz von Remmelt S. Smid, die das Feinkost-Geschäft führt. Neben dem Stammhaus in den Hohen Bleichen kann man die Köstlichkeiten auch im Alsterhaus kaufen. Oschätzchen ist aus einem dänischen Gewürzhandel entstanden und wird inzwischen in vierter Generation als Familienbetrieb geführt. 

Karte anzeigen

Geschlossen Mi: 10:00 - 19:00

Bären-Treff (Altstadt)

Der Bären-Treff in der Mönckebergstraße ist vor allem als Fachgeschäft für Fruchtgummis bekannt. Außer Bären und Totenköpfen, Schnecken und Colaflaschen, Pommes und Schnüren in süßen und sauren, fruchtigen und cremigen Geschmacksrichtungen, gibt es auch einige Lakritz-Sorten. Bunte Lakritz-Rollen, Konfekt, Teufel und Heringe, Minzkreide oder salzige Seesterne lassen auch die Herzen von Lakritz-Fans höher schlagen. Der Bären-Treff wurde 1996 in Aschaffenburg gegründet, in Hamburg haben inzwischen drei Filialen eröffnet: Altstadt, Ottensen und Bergedorf.

Karte anzeigen

Geschlossen Mi: 10:00 - 19:00

Lüneburger Bonbon Manufaktur (Lüneburg)

Salzbonbons, orientalische Minzdrops, Lakritz-Seesterne oder Lüneburger Salzschokolade: Wem bei diesen Wörtern das Wasser im Munde zusammenläuft, sollte den nächsten Ausflug nach Lüneburg mit einem Besuch der Lüneburger Bonbon & Backmanufaktur verbinden. Lakritz-Ecken, scharfe Salty Tires, Lakritzsprotten und viele weitere süße Leckereien wie "Lüneburger Stint" oder "Lüneburger Giebel-Bonbon" produziert das kleine Unternehmen in der Stadt des Salzes täglich live vor den Augen der Kunden. Bei den beliebten Bonbon-Workshops der Manufaktur können Teilnehmer sogar selbst leckere Bonbons und Lollies herstellen.

Karte anzeigen

  • Handgemacht

Geschlossen Mi: 10:00 - 18:00

Mehr Süßwaren

Weitere Tipps