Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Vom Hafen bis in die Süderelbmarsch Landschaftsachse Moorgürtel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Landschaftsachse Moorgürtel lädt auf eine Zeitreise durch Hamburg ein und bietet beeindruckende Aussichten über den Hafen, vielfältige Naturerlebnisse und reizvolle Kulturlandschaften.

Landschaftsachse Moorgürtel

Verlauf
Von der Süderelbe in das Obstanbaugebiet der Süderelbmarsch und das Naturschutzgebiet Moorgürtel über Moorburg und Francop

Länge
ca. 15 km (7 km bis zum 2. Grünen Ring)

ÖPNV-Anschluss
Waltershof: Fähre ab Landungsbrücken
Moorburg: Bus 157, Moorburger Kirche
Neuenfelde: Bus 257, Neuenfelder Damm
Moorgürtel: Bus 257, Gartenfreunde Francoper Straße

Durch den Hafen

Um die Landschaftsachse von der Innenstadt aus zu erreichen, bleibt nur der Weg über das Wasser. Wochentags landet die Fähre in Waltershof. Von dort führt ein spannender, wenn auch verkehrsbelasteter Weg mit wenig Grün Richtung Moorburg. Ab der Kirche Altenwerder, einem Relikt des für die Hafenentwicklung beseitigten Dorfes Altenwerder, wird die Umgebung zusehends grüner. 

Auf den Deichen unterwegs

An der Aufschüttung am Moorburger Elbdeich startet die Landschaftsachse mit einem beeindruckenden Blick auf die Containerterminals des modernen Industriehafens und die Süderelbe. Von dort führt der Weg über alte schmale Deiche durch das dörfliche Moorburg mit seiner bewegten Geschichte. 

Alte Landschaften

Jenseits der Autobahn öffnet sich die Landschaftsachse in die historische Kulturlandschaft der Elbmarsch mit weitläufigen Obstanbaugebieten, einem weitverzweigten Grabennetz und historischen Dörfern mit pittoresken Fachwerkhäusern.  Im Süden erreicht sie nach Querung der das Gebiet zerschneidenden Autobahnbaustelle das Naturschutzgebiet Moorgürtel. Mit seinen Moorrelikten, Röhrichten, Seggenriedern und feuchtgründigen Wiesen ist dieses großflächige Randmoor eine noch intakte Kulturlandschaft von besonderem Reiz.

Kontakt

Karte vergrößern

Grünes Netz Hamburg

Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de