Neue Anforderungen Das Landschaftsprogramm wird aktualisiert

Durch die Novellen des Bundes- und des Landesnaturschutzgesetzes haben sich seit 1997 viele Inhalte verändert.

Aktualisierung in Vorbereitung Das  Stadtklimagutachten (Kartenausschnitt) dient der Aktualisierung des Landschaftsprogramms

Das Landschaftsprogramm wird aktualisiert

Daraus ergibt sich 15 Jahre nach Beschluss des Planwerkes die fachliche Notwendigkeit der Aktualisierung. Z.B. wurde die Verbindung zwischen den Zielen von Natur und Landschaft und der menschlichen Gesundheit hergestellt, örtliche Konkretisierungen der Aussagen des Landschaftsprogramms wurden ermöglicht, der Biotopverbund gestärkt, der Arten- und Biotopschutz neu gefasst. Fachvorschriften, wie z.B. die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), das Bundesbodenschutzgesetz (BBodSchG) und aktuelle Themen wie der Klimaschutz und die Anpassung an den Klimawandel, Stadtklimaanalyse 2017 sowie die Fortentwicklung des Grünen Netzes Hamburgs „Das_Grüne_Netz“ stellen neue Anforderungen an die Inhalte des Landschaftsprogramms. Die für die Aktualisierung notwendigen fachlichen Unterlagen werden zurzeit erarbeitet. Der Biotopverbund Hamburg ist 2019 in die Karte Arten- und Biotopschutz des Landschaftsprogramms integriert worden.

Kontakt

Silke Lucas

Amt für Landes- und Landschaftsplanung, LP 2 - Landschafts- und Grünplanung

Silke Lucas
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Adresse speichern

Bebauungspläne und Flächennutzungplan online