LGV-Dienstgebaeude
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Seminar Langzeitspeicherung digitaler Geodaten

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Veranstaltung in Bonn am 19.03.2019

Langzeitspeicherung Von links: M. Eckhoff, J. Linke, S. Bachmann, D. Carstensen und R. Roscher

Langzeitspeicherung digitaler Geodaten

Erfolgreiches Seminar am 19.03.2019 in Bonn

Am 19.03.2019 hat der LGV zum Seminar „ Langzeitspeicherung digitaler Geodaten“ nach Bonn eingeladen. Zusammen mit der AED-SICAD und der SER wurde ein interessantes Programm aus 7 Vorträgen und einer Demo-Insel, mit deren Hilfe das derzeitige System Langzeitspeicherung vorgestellt wurde, auf die Beine gestellt. 60 Personen, viele aus dem kommunalen Geoinformationsbereich Nordrhein-Westfalens, aber auch aus dem restlichen Bundesgebiet und einigen Archive aus Bund und Ländern, haben es sich nicht nehmen lassen, die ersten Entwicklungen der Langzeitspeicherung hautnah mitzuerleben. In den Pausen konnten sich die Teilnehmenden an der Demo-Insel ein praktisches Bild von der Langzeitspeicherung machen. Zudem wurde die Pausen genutzt, sich intensiv untereinander auszutauschen und auch tiefergehende Fragen an die Vortragenden zu stellen. Am Ende des erfolgreichen Tages teilten viele Gäste die Meinung, dass der Aufbau einer LZS ein sehr langer und auch steiniger Weg sein wird, den es aber zu gehen lohnt. Denn der Datenverlust durch die langsame Zerstörung der Speichermedien und den Wissensverlust im demographischen Wandel werden nicht weniger werden. Im Gegenteil, je mehr Zeit verrinnt, desto akuter wird das Problem!

Downloads

Alle Vorträge des Tages stehen Ihnen hier zur Verfügung, sie können jedoch ohne den gesprochenen Vortrag nicht den kompletten Informationsumfang darstellen.

Themenübersicht auf hamburg.de

LGV-Newsletter Anmeldung und Newsletter-Archiv

Kontakt

Karte vergrößern

Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

Kontakte

Weitere Kontakte

Anzeige
Branchenbuch