Alsterlauf Einmal rum um die Alster

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Erste Etappe des „hella Lauf-Cups“: Der Barmer GEK Alsterlauf am 6. September 2020. Start und Ziel ist die Mönckebergstraße. Der Lauf gilt mit seiner Strecke rund um die Alster als einer der schönsten der Hansestadt.

Hella Lauf-Cup: Alsterlauf

Der nächste Alsterlauf findet am 6. September 2020 statt.

Der Lauf 2020

Der 31. Internationale Alsterlauf wird am 6. September 2020 gelaufen ist ist wieder die erste Etappe des 21. hella-Lauf-Cup. Die Anmeldung läuft

Internationaler Alsterlauf 2019

Der Barmer GEK Alsterlauf am 8. September 2019 ist und bleibt eine der schönsten Laufveranstaltungen Hamburgs, dafür sorgt die Strecke rund um die Alster. In diesem Jahr feierte der Lauf sein 30-jähriges Jubiläum. Die Laufstrecke ist die mit Abstand beliebteste bei den Läufern in der Hansestadt. Die zehn Kilometer lange Strecke ist flach und gut zu laufen. 4.600 Läufer und Läuferinnen werden in diesem Jahr erwartet. Der Frauenanteil liegt mit 41Prozent deutlich über dem Bundesdurchschnitt bei 10 km-Läufen. Ebenso interessant: Der Lauf wird jünger! Das Durchschnittsalter der Teilnehmer liegt bei unter 39 Jahren.

Im Jubiläumsjahr gebührte Hamburgs zweiter Bürgermeisterin Katharina Fegebank die ehrenvolle Aufgabe den Startschuss zu geben. Der Startschuss hat eine große Tradition – im letzten Jahr gebührte diese Ehre Weitsprunglegende Heike Drechsler.

Die Entstehung

Die Initiative zum ersten Alsterlauf im Jahre 1990 ging von Alstervergnügen-Mitbegründer Carlheinz Hollmann aus. In seinem Gedenken findet auch der 30. BARMER Alsterlauf statt, wenn sich am Sonntag wieder über 4.500 Teilnehmer auf die Runde um „seine“ Außenalster begeben. Der langjährige NDR-Moderator hätte als waschechter Hamburger (in Hamburg sagt man „Sonnabend“) sicher auch seine Freude an unseren traditionellen plattdeutschen Funktionsshirts gehabt.
Das Motto in diesem Jahr lautet: Middenmang as blots dorbie (Mittendrin, statt nur dabei). Verschriftlicht wurde dieses wieder durch die Spezialfeder des Kalligraphie-Experten Peter Unbehauen. Er war in den 80er Jahren als Mitorganisator und Musiker des Alstervergnügens einer von Hollmanns Mitstreitern.

Hamburger Meisterschaften

In diesem Jahr werden die Hamburger Meisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf im Rahmen des BARMER Alsterlaufes ausgetragen. Da die Meisterschaftswertungen ausschließlich nach Bruttozeit vorgenommen werden, dürfen alle zur Meisterschaftsteilnahme zugelassenen Läufer sich in den Meisterschaftsstartblock stellen, der unmittelbar hinter dem Eliteblock eingerichtet wird. Bitte beachten Sie, dass Nachmeldungen zu den Hamburger Meisterschaften nicht möglich sind.

Der Deutsche Nachwuchsläufer Cup findet erstmals im Rahmen des BARMER Alsterlaufs statt. Wir ehren deshalb die besten drei Läufer/Läuferinnen der Altersklassen U18 und U20. Da die Wertung ausschließlich nach Bruttozeit vorgenommen wird, dürfen alle U18/U20-Teilnehmer sich in den Meisterschaftsstartblock in der Mönckebergstraße stellen, der unmittelbar hinter dem Eliteblock eingerichtet wird. Eine gesonderte Meldung zum DLV-Nachwuchs Cup ist nicht erforderlich. Voraussetzung ist lediglich ein fester Wohnsitz in Deutschland. Eine Vereinszugehörigkeit oder Qualifikationszeit ist nicht erforderlich. Bei Unterbietung der folgenden Zielzeiten gibt es ein Preisgeld vom DLV:
MJ U20 – 33:30 Min., MJ U18 – 35:00 Min.
WJ U20 – 38:00 Min., WJ U18 – 40:00 Min.

Das Sprungbrett für die große Karriere

Der Alsterlauf war schon immer ein gutes Pflaster für die Stars von morgen. So holte der Sieger von 2007 Wilson Kipsang Kiprotich 2012 in London zunächst die Bronzemedaille im Marathonlauf und anschließend die Weltbestzeit im Marathon (2:03:23 Std.). Auch die gebürtige Kenianerin Lornah Kiplagat (Alsterlauf Siegerin von 1995) startete in Hamburg ihre Weltkarriere: Sie wurde die Weltläuferin der Jahre 2006 und 2007 und stellte vier Weltrekorde auf: 5 km (14:47 Min.), 10 Meilen (50:50 Min.), 20 km (62:57 Min.) und einen Halbmarathon-Weltrekord (66:25 Min.). Lornah Kiplagat

Ergebnisse 2019

(Bruttozeiten)
Männer Gesamtwertung
1. Charles Juma Ndiema (KEN), 28:33
2. Kipkorir Birir (KEN), 28:48
3. Peter Kipkemei Limo (KEN), 28:55
4. Joseph Nzoki Mbatha (KEN), 29:09
5. Douglas Kipserem (KEN), 29:13
6.Tom Mutie Mwendwa (KEN), 29:55
7. Haftom Weldaj (ERI), TSV Pattensen, 30:06 (schnellster Vereinsdeutscher) 8. Hillary Kipkoech (KEN), 30:10
9. Axel Vang Christensen (DEN), FIF Hillerød Atletik (Jahrgang 2004!), 30:12

12. Hailezgi Meresie (ERI), HNT Hamburg, 31:39 (Hamburger Meister)

Frauen Gesamtwertung
1. Caroline Gitonga Makandi (KEN), 32:19
2. Lillian Jelagat (KEN), 33:25
3. Mercy Njoroge (KEN), 33:52
4. Lisa Oed, SCC Hanau-Rodenbach , 35:10 (schnellste Deutsche)
5. Natalie Jachmann, TSV Glücksburg, 35:25
6. Michaela Sarman-Lein, Hamburg Running, 36:11 (Hamburger Meisterin)

Hamburger Meisterschaft Männer
1. Hailezgi Meresie (ERI), HNT Hamburg, 31:39
2. Christian Hiller, TH Eilbeck, 32:03
3. Martin Siebenborn, Hamburg Running, 32:29

Hamburger Meisterschaft Frauen
1. Michaela Sarman-Lein, Hamburg Running, 36:11
2. Sophie Vahl, Hamburger SV, 36:56
3. Katharina Nüser, Hamburger Laufladen, 37:22

Hamburger Meisterschaft Männer-Mannschaften
1. Hamburg Running, 1:37:58
2. Hamburg Running 2, 1:39:41
3. TH Eilbeck, 1:43:58

Hamburger Meisterschaft Frauen-Mannschaften
1. Hamburg Running, 1:52:25
2. Hamburg Running 2, 2:03:58
3. Hamburger Laufladen, 2:05:30

Firmencup Teamwertung
1. 4flow 2:09:10
2. Marco John Direktion für Deutsche Vermögensberatung, 2:11:33
3. BARMER 2:15:16

Streckenverlauf

Hauptlauf
Mönckebergstraße (Höhe Mönckebergbrunnen / Spitaler Straße), Steintorwall (Süd), Glockengießerwall (Süd), Ferdinandstor (West), An der Alster, Schwanenwik, Eduard-Rhein-Ufer, Schöne Aussicht, Fährhausstraße, Herbert-Weichmann-Straße, Langenzugbrücke, Bellevue, Fernsicht, Krugkoppelbrücke, Krugkoppel, Harvestehuder Weg, Alsterufer, Fontenay, Mittelweg, Neue Rabenstraße, Alsterterrasse, Alsterufer, Alsterglacis, Kennedybrücke, Ferdinandstor (Ost), Glockengießerwall (Nord/Kunsthallenseite), Steintorwall (Hauptbahnhof), Ziel: Mönckebergstraße

Schülerlauf
Start: Mönckebergstraße (Höhe Mönckebergbrunnen / Spitaler Str.), Steintorwall (Süd), Glockengießerwall (Süd), Ballindamm (Häuserseite), Ziel Ballindamm (Alstertor)


Weitere Inforationen: Barmer Firmenlauf | Barmer Alsterlauf


Quelle: Youtube | BMSTV

hella Lauf-Cup 2020

Die „hella Lauf-Cup“-Serie findet 2020 zum 21. Mal statt und besteht aus drei Läufen mit unterschiedlichen Distanzen. Im Rahmen dieser drei Läufe bildet der Alsterlauf die Startetappe. Die weiteren Läufe der Serie sind der Volkslauf durch das schöne Alstertal und das Airport Race. Alle Teilnehmer, die an allen drei Veranstaltungen teilgenommen haben, werden in die Gesamtwertung des hella Lauf-Cups aufgenommen. 

LaufTerminDistanz
Barmer Alsterlauf Hamburg6. September 202010 km um die Alster
Int. Airport-Race13. September 202010 Meilen (16,1 km) rund um den Flughafen
Volkslauf durch das schöne Alstertal27. September 2020Halbmarathon, 10 km, 4 km, 1,5 km-Schnupperlauf, 410 Meter Bambini

Laufstrecken in Hamburg

Für alle Freizeit-Jogger haben wir eine abwechslungsreiche Liste verschiedenster Laufstrecken in und um Hamburg. Alle Laufstrecken finden Sie hier.

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburger Sport-Highlights