Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Adressänderung Ummeldung nach Umzug

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kraftfahrzeuge müssen immer dort zugelassen sein, wo auch der melderechtliche Hauptwohnsitz des Halters ist. Wenn Sie umziehen, innerhalb Hamburgs oder nach Hamburg, müssen Sie Ihre Adresse in der Zulassungsbescheinigung Teil I ändern. 

Ummeldungen von Kfz innerhalb Hamburgs bei Adressänderung ohne Halterwechsel

Ummeldung

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie die vorübergehend angepassten Öffnungszeiten des LBV. Bitte buchen Sie aktuell IMMER einen Termin. Alle Informationen finden Sie hier.

Frag-den-Michel


Kfz Ummeldung, innerhalb von Hamburg ohne Halterwechsel, Privatperson, Adressänderung

Allgemeine Informationen

Bei einem Umzug muss die Zulassungsbescheinigung Teil I geändert werden.

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Der melderechtliche Hauptwohnsitz ist Hamburg.

Erforderliche Unterlagen

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass im Original mit letzter Meldebestätigung,  
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Teil II (Fahrzeugbrief)
  • sind noch keine Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II ausgefertigt worden, so sind Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief vorzulegen
  • gültige HU-Bescheinigung der letzten Hauptuntersuchung (HU)
  • Terminkunden zusätzlich die Terminbestätigung
Falls ein Bevollmächtigter für Sie den Antrag stellt:
  • eine lesbar ausgefüllte Vollmacht im Original mit der lesbaren Farbkopie des Ausweises des Fahrzeughalters
  • Ausweis des Bevollmächtigten im Original

Zu beachten

Anschriftenänderungen, soweit sie sich auf Privatfahrzeuge beziehen, die bereits ein Hamburger Kennzeichen haben und es sich um die erste Anschriftenänderung handelt, werden größtenteils auch in den Kundenzentren der Bezirksämter vorgenommen.
Sie können die Adressänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I in der Zeit von montags bis freitags von 7 bis 12 Uhr ohne Termin durchführen. Bitte beachten Sie dabei, dass im Laufe des Tages mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist.

Fristen

Eine Kfz-Ummeldung hat unverzüglich zu erfolgen.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

12 bis 15,60 EUR gem. Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt). Die konkrete Gebührenhöhe kann erst vor Ort anhand der Vorlage der vollständigen Unterlagen festgesetzt werden.

Stand der Information: 29.11.2020, Eintrag: 29.11.2020

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Karte

Datenschutz

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.