Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Karteikartenabschrift Beantragung Karteikartenabschrift (Dateiauszug)

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

  

Beantragungen von Karteikartenabschriften der Führerscheine

​​​​​​​

Führerschein, Karteikartenabschrift beantragen

Allgemeine Informationen

Sie benötigen eine Karteikartenabschrift nur, wenn Sie noch einen Papierführerschein besitzen, der nicht von Ihrer jetzt zuständigen Straßenverkehrsbehörde ausgestellt oder bereits erfasst wurde. 
Für die Beantragung werden folgende Daten benötigt:

  1. Nachname
  2. Vorname
  3. Geburtsname
  4. Geburtsdatum
  5. Kontaktdaten der auswärtigen Führerscheinstelle

Die Daten können Sie per E-Mail an folgende Adresse senden: fuehrerschein@lbv.hamburg.de.

Wenn Ihr Papierführerschein nicht in Hamburg ausgestellt wurde, fordern Sie die Karteikartenabschrift dort ab, wo Ihr Führerschein ausgestellt wurde und lassen diese an die E-Mail-Adresse fuehrerschein@lbv.hamburg.de oder per FAX an 040-4279-28 200 senden.

Wichtige Hinweise

Erforderliche Unterlagen


 

Zu beachten

Wenn Sie bereits einen Kartenführerschein haben, entfällt die Karteikartenabschrift.

 

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

Die Beantragung einer Karteikartenabschrift ist kostenlos.

Stand der Information: 18.10.2021, Eintrag: 18.10.2021

Frag-den-Michel


Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.