Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Besucherpark-Ausweis Antrag Besucherpark-Ausweis

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

 

Beantragungen von Bewohnerparkausweisen


Informationen zum Online-Antrag Besucherparken

  • Hier geht es zur Onlinebeantragung Besucherparkausweis
  • "Einfaches Servicekonto" anlegen und Ausweis von Zuhause aus beantragen (Vorgaben Passwort: mindestens eine Ziffer und ein Sonderzeichen, zwischen 8 und 40 Zeichen lang)
  • Pro Person können 20 Besucherparkausweise im Monat beantragt werden
  • Es sind keine weiteren Unterlagen nötig (Online-Verifizierung)
  • Parkausweis kann sofort ausgedruckt werden
  • Vorgang dauert wenige Minuten
  • Gebühr je Tag: Zone I und II 3,00 EUR, Zone III 2,50 EUR

​​​​​​​

FAQs Parken

Halten und Parken, Besucherparkausweis beantragen

Beschreibung der Leistung

  

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

  • Haupt- oder Nebenwohnsitz des Antragstellers im ausgewählten Bewohnerparkgebiet.

Benötigte Unterlagen

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
  • Kfz-Kennzeichen Ihres Besuchs zur Eintragung in den Besucherparkausweis (z.B. als Foto)

Zu Beachten

Wichtig: Der Besucherparkausweis muss sichtbar im Fahrzeug ausgelegt werden! 
  • Der Besucherparkausweis sichert keinen speziellen Parkplatz, sondern erlaubt nur das Parken auf einem Parkplatz in dem Bewohnerparkgebiet, in dem Sie gemeldet sind.
  • Ein Besucherparkausweis kann nur für ein bestimmtes Fahrzeug ausgestellt werden (Kennzeichen wird in den Besucherparkausweis eingetragen).
  • Der Besucherparkausweis gilt nur am ausgewählten Besuchstag.
  • Eine Person kann nur einen Besucherparkausweis pro Tag beantragen.
Besucherparkausweis online beantragen
Sie können den Besucherparkausweis online über das Service-Portal Hamburg beantragen. Nach der Online-Beantragung können Sie den Besucherparkausweis sofort zu Hause ausdrucken.
Wichtiger Hinweis: Bitte achten Sie bei der Beantragung eines Besucherparkausweises unbedingt auf die korrekte Eingabe Ihrer Daten. Sie können sich dabei an der Schreibweise in Ihrem Personalausweis orientieren. Anderenfalls kann es zu technischen Schwierigkeiten kommen.

Besucherparkausweis beim LBV vor Ort beantragen:
Terminbuchung
  1. Wählen Sie unter der Dienstleistungsgruppe Bewohnerparken die Dienstleistung Antrag Besucherparkausweis.
  2. Nutzen Sie die Standortauswahl, um sich Termine an einem bestimmten Standort anzeigen zu lassen.
  3. Nach Wahl des Standortes nutzen Sie den angezeigten Kalender, um einen freien Termin (Datum und Uhrzeit) zu wählen.
  4. Geben Sie nun Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zur Buchung ein.
  5. Sie erhalten eine E-Mail. Den Termin bestätigen Sie bitte.
Die Terminbestätigung, die Sie im Anschluss erhalten, bringen Sie bitte unbedingt zum Termin mit.

Wichtiger Hinweis: Bei der Beantragung muss das Kfz-Kennzeichen Ihres Besuchs angegeben werden, da dieses in den Besucherparkausweis eingetragen wird.

Sollten Sie weitere Fragen zum Besucherparken haben, schreiben Sie eine E-Mail an das Postfach: bewohnerbesucherparken@lbv.hamburg.de. Bitte beachten Sie, dass Fragen leider nicht telefonisch geklärt werden können. 

Fristen

  

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

  

Dauer

Die Online-Beantragung dauert nur wenige Minuten. Nach der Online-Beantragung kann der Besucherparkausweis sofort zu Hause ausgedruckt werden.

Bei einer Beantragung vor Ort beim LBV wird der Besucherparkausweis ebenfalls sofort ausgestellt, wenn alle Unterlagen vollständig vorliegen.

Gebühren

Die Gebühr für einen Besucherparkausweis richtet sich nach der Gebührenzone, in der das Bewohnerparkgebiet liegt. In den Gebührenzonen I und II beträgt die Gebühr 3,00 EUR pro Tag, in der Gebührenzone III 2,50 EUR pro Tag. Die Gebühren ergeben sich aus der Hamburger Parkgebührenordnung.

Rechtliche Hinweise

Rechtsbehelf

  

Stand der Information: 30.11.2022

Frag-den-Michel



Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.