Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bergedorf PUKU - Punktuelle Kurzzeit-Unterstützung

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Punktuelle Kurzzeit-Unterstützung (PUKU) ist eine Unterstützung für Familien, Kinder und Jugendliche, die sich auf eine überschaubare, konkrete Problemstellung bezieht, die gemeinsam in drei, maximal sechs Monaten erfolgreich bearbeitet und gelöst wird.

PUKU - Punktuelle Kurzzeit-Unterstützung

Punktuelle Kurzzeit-Unterstützung

PUKU aktiviert familiäre, lebensweltliche und sozialräumliche Ressourcen, stärkt das Selbsthilfepotential und die Elternkompetenz.

PUKU arbeitet schnell, unbürokratisch, flexibel und individuell.

PUKU kann eingesetzt werden ...  

... bei der Beratung, Begleitung und Überleitung in sozialräumliche Hilfeangebote

... als Unterstützung beim Aufbau lebenspraktischer Kompetenzen (wie beispielsweise Behördengänge, Haushaltsführung)

... zur Aktivierung familiärer, lebensweltlicher und sozialräumlicher Ressourcen

... für die Stärkung  des Selbsthilfepotenzials

... für die Verbesserung der Kommunikations- und Alltagsstrukturen

... für die Erweiterung des Rollenspektrums

Wie arbeitet PUKU?

Das Angebot unterstützt und berät für drei, maximal sechs Monate beim Erreichen von ein bis zwei gemeinsam SMART formulierten Zielen im Rahmen einer Kurzzeitintervention. 

Die Beratung findet im Bunten Haus des LEB, im Billwerder Billdeich 648a statt, die Unterstützung im Sozialraum bei den Familien bei Bedarf aufsuchend.


Kontakt:

Landesbetrieb Erziehung und Beratung, Jugendhilfeabteilung Ost

Kinder- und Jugendhilfeverbund Bergedorf I 

Leitung NN 

Billwerder Billdeich 648a, 21033 Hamburg,

Telefon (040) 428 15 38 02

PUKU - Punktuelle Kurzzeitunterstützung

Buntes Haus, Billwerder Billdeich 648a, 21033 Hamburg

Jadwiga Blicharski & Aukje Velde-Rohne



Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch