Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Entwicklungsprojekte Nicaragua-Koordinationskreis Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Nicaragua-Koordinationskreis ist für die Koordination der Aktivitäten im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen León und Hamburg zuständig.

Nicaragua-Koordinationskreis Hamburg

Das Besondere an diesem Zusammenschluss ist, dass Vertreter der Stadt zusammen mit Vertretern von Nichtregierungsorganisationen zusammenarbeiten. Insgesamt setzt sich der Koordinationskreis aus rund 40 nicht-staatlichen Institutionen zusammen, die regelmäßig tagen und Entwicklungsprojekte in Gang bringen. Der Zusammenschluss ermöglicht eine leichtere Erschließung von Förderquellen und eine Bündelung von Kräften.

In den letzten Jahren wurden verschiedene Projekte unterstützt wie der Neubau der Markthalle und der Berufsschule in León, die Ausrüstung der Feuerwehr mit ausrangierten Fahrzeugen aus Hamburg und die Sanierung der Mülldeponie. Auch die Idee zur Restcent-Aktion, bei der Bedienstete der Stadt Hamburg die Centbeträge ihrer Gehälter für Projekte in León spenden, entstand im Nicaragua-Koordinationskreis.

Vor allem aber ist der Koordinationskreis Ansprechpartner für die Leóner Organisationen und Hamburger Institutionen bei der Planung gemeinsamer Aktivitäten.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Cordelia Weist

Senatskanzlei
Staatsamt
Hermannstraße 15
20095 Hamburg
Adresse speichern

Restcent-Aktion: So helfen Hamburger Menschen in León

Filmmaterial

 León

Kurzfilme Das Leben in León

Der Journalist Rüdiger Behrens hat eindrucks­volle Bilder aus Hamburgs Partnerstadt León gefilmt. In 12 themen­spezifischen Kurzfilmen stellt er das Leben in der nicara­guanischen Stadt dar. Mehr Informationen zu dem Film erhalten Sie von Rüdiger Behrens persönlich. Kontakt: Rudy.Behrens@t-online.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch