VorleseVergnügen Lese-Festival für Kinder

Das Hamburger VorleseVergnügen bietet spannende Unterhaltung für Kinder von 5 bis 15 Jahren. 

Hamburger VorleseVergnügen - Lese-Festival für Kinder


Lesungen für Kinder an ungewöhnlichen Orten

Das junge Live-Literatur-Festival Hamburger VorleseVergnügen startet dieses Jahr in die fünfte Runde. Vom 17. bis 21. Juni 2019 werden Kindern an ungewöhnlichen Orten spannende, lustige oder ernste Erzählungen und Geschichten vorgelesen.

34 Veranstaltungen mit Autorinnen und Autoren wie Kirsten Boie, Charlotte Habersack, Karl Olsberg und Alice Pantermüller laden zu den unterschiedlichsten Geschichten ein. Einige darunter auch mit besonderen Bezug zum Veranstaltungsort: Die Geschichte „Ein kleiner Wolf braucht Hilfe" gibt es im Hamburger Tierschutzverein von1841 e.V. zu hören. Landluft schnuppert man zu „Die Heuhaufen-Halunken" und mitreißende Spannung ist auf der Lesung „City Crime: Der Lord von London" im Polizeimuseum garantiert.

Die Nachmittagslesung "Das Dorf - Eine interaktive Lesung für Minecraft-Fans", lädt die Zuhörer dazu ein, den Verlauf der Geschichte nach jedem Abschnitt durch eine Abstimmung mitzugestalten.

In den Workshops in diesem Jahr gibt u.a. Michael Petrowitz eine Einführung in das Schreiben von Filmen, während Uschi Flacke mit den Kindern ein Umweltmusical erarbeitet.

Die meisten Lesungen für Schulklassen finden vormittags statt. Am späten Nachmittag sind interessierte Zuhörer auf der Flussschifferkirche willkommen.

Auch in weniger zentralen Stadtteilen und im Umland werden Lesungen abgehalten. Das Hamburger VorleseVergnügen vom Autorenteam Hamburger Lesezeichen" veranstaltet die Lesewoche. Schirmherr der Veranstaltung ist erneut Schulsenator Ties Rabe.

Weitere Informationen: Hamburger VorleseVergnügen

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche

Events in Hamburg