Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Video Pressekonferenz zur Partnerschaft zwischen Hamburg und MSC

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher, Wirtschaftssenatorin Melanie Leonhard und Finanzsenator Andreas Dressel verkünden gemeinsam mit Soren Toft, CEO von MSC, die Vereinbarung einer strategischen Partnerschaft zur Fortentwicklung der HHLA.

Pressekonferenz zur Partnerschaft zwischen Hamburg und MSC

Aufzeichnung Pressekonferenz

 

​​​​​​​

Hintergrund

Hamburg und MSC haben heute einen verbindlichen Vorvertrag unterzeichnet, mit dem sie eine strategische Partnerschaft hinsichtlich der HHLA AG begründen. Die Freie und Hansestadt Hamburg hält gegenwärtig rund 69 % der Anteile an dem börsennotierten Logistikunternehmen, welches unter anderem Containerterminals im Hamburger Hafen betreibt.

MSC wird ein Kaufangebot für alle derzeit frei gehandelten Aktien unterbreiten und veröffentlichte heute die Ankündigung für ein Übernahmeangebot zum Preis von 16,75 Euro je Aktie (ein Aufschlag von 57 % gegenüber dem volumengewichteten 30-Tage-Durchschnittshandelspreis).

Die HHLA soll künftig als Joint Venture geführt werden, wobei der Anteil der Stadt 50,1% und der von MSC bis zu 49,9 % beträgt.

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch