Behörde für Umwelt und Energie

orientierende Messungen Messberichte

Die Überprüfung des NO2-Jahresgrenzwertes erfolgt in Hamburg mittels der kontinuierlichen Messungen des Hamburger Luftmessnetzes (HaLm). Für die Erfassung lokaler Belastungsstrukturen wird ergänzend das orientierende Messverfahren mit Passivsammlern eingesetzt. Die Passivsammler, kleine Röhrchen in einem Wetterschutzgehäuse, benötigen keinen Stromanschluss, sind kostengünstiger und eignen sich zur Ermittlung von Monatsmittelwerten bzw. von Mittelwerten über längere Zeiträume. 

Messberichte