Mobile Maschinen Ermittlung der Abgasemissionen mobiler Maschinen

Über ein Gutachten wurden die luftgetragenen Emissionen aus mobilen Maschinen genauer quantifiziert.

Baumaschinen Baumaschinen im Einsatz

Ermittlung der Abgasemissionen mobiler Maschinen

Mobile Maschinen sind im Stadtgebiet Hamburg vielfach im Einsatz. Die Maschinen werden überwiegend mit Verbrennungsmotoren betrieben und tragen durch die Schadstoffemissionen zur Luftbelastung bei.

Die BUE hatte sich zum Ziel gesetzt, die luftgetragenen Emissionen mobiler Maschinen für die Schadstoffe Stickoxid (NOx) und Feinstaub (PM10) in Hamburg über ein Gutachten genauer zu quantifizieren. Mit der Datenerhebung und der Berechnung wurde das Beratungsbüro LÄRMKONTOR GmbH beauftragt.

Die Ermittlung einer belastbaren Datengrundlage hatte hierbei eine hohe Priorität. Die nötigen realitätsnahen Bestands- und Aktivitätszahlen mobiler Maschinen wurden bei Unternehmen unterschiedlicher Sektoren abgefragt und durch weitere Auswertungen relevanter Literaturquellen ergänzt. Ziel war es, die derzeit genutzten Maschinen- und Gerätetypen sowie ihre jeweilige durchschnittliche Einsatzzeit bestmöglich abzubilden.

Das Gutachten kann unter folgendem Link abgerufen werden.

……………………………………………………………………………

Rückfragen der Medien

Behörde für Umwelt und Energie
Pressestelle – Jan Dube
Telefon: (040) 428 40 – 8006
Mail: jan.dube@bue.hamburg.de

 

Institut für Hygiene und Umwelt