Vogel- & Optikmesse HanseBird Hamburg

Vom 15. bis 16. Juni 2019 bringt der NABU Hamburg Vogelfreunde, Naturbeobachter und Fotografen bereits zum neunten Mal auf der HanseBird zusammen. Das Vogelfestival des Nordens bietet neben einem breit gefächerten Messebereich auch wieder zahlreiche Vorträge, Führungen und Workshops.

Vogel- & Optikmesse

HanseBird

Kontakt

Karte vergrößern

Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

Öffnungszeiten

  • Fr:10:00 - 18:00

Termin(e)

15. bis 16. Juni 2019

Eintrittspreise

Erwachsene: 5 Euro | Ermäßigt oder NABU-Mitglieder: 3,80 Euro |
Kinder (bis 12 Jahre): Frei | Kombiticket (2 Tage): 9 Euro | Ermäßigt: 6,50 Euro

Barrierefreiheit

  • Parkplätze vorhanden
  • Barrierefrei zugänglich

Vom Parkplatz erreichen Sie unser ebenes Außengelände über eine rollstuhlgerechte Auffahrt, nur der Aussichtssteg und die Schieberhäuschen sind leider nicht barrierefrei. Um in die Villa zu gelangen, steht die Rampe rechts vom Haupteingang zur Verfügung. Von hier aus gelangt man ins Café Kaltehofe, welches ausreichend Platz für Rollstühle bietet. Das barrierefreie WC und die Tagungsräume erreichen Sie von hier aus mit dem Fahrstuhl.

Die Ausstellung im WasserForum ist für mobilitätseingeschränkte Menschen bisher leider nicht geeignet.

Blindenhunde sind auf dem gesamten Areal, auch im Café, erlaubt.


Das Vogelfestival HanseBird 2019

„Nur was man kennt, das schützt man". Mit diesem Motto nimmt sich der NABU auch dieses Jahr zu Herzen, allen Neugierigen die Welt der Vögel näher zu bringen. In Kooperation mit dem Objektiv-Hersteller Zeiss und der Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe begegnet man auf der HanseBird den Königen der Lüfte aus ganz neuen Blickwinkeln. Nicht nur geschulte Ornithologen dürfen bei der Veranstaltung durchs Fernglas schauen und sich im Fotografieren üben – Workshops und Vorträge laden jeden dazu ein, selbst aktiv zu werden. Für das große Vogelwochenende auf der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe mit ihren 44 Brutvogelarten haben sie dazu wieder ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt. Für die Besucher ist ein kostenloser Bus-Shuttle ab S-Tiefstack eingerichtet.

Aussteller auf der HanseBird 

Im Messezelt stellen Hauptsponsor Zeiss und viele weitere Branchengrößen ihre neuesten Ferngläser und Spektive vor, die mit Blick in die umgebende Natur perfekt ausprobiert und verglichen werden können. Tierfotografen können sich auf lange Brennweiten und stimmungsvolle Motive vor der Kulisse der Wasserkunst freuen. Ausflugszentren und Reiseanbieter präsentieren Vogelparadiese von nah bis fern, daneben gibt es Outdoor-Ausrüstung, Naturschutzprodukte, Fachliteratur sowie Kunstwerke von Vogelmalern. Unter allen Naturliebhabern werden an beiden Tagen zudem attraktive Preise wie Ferngläser oder Reisen verlost.

Ausgewählte Vorträge 

Das Vortragsprogramm der HanseBird verspricht abwechslungsreiche Themen und Referenten. Folgende Gäste referieren über diese Spezialgebiete: 

  • Naturreiseleiter Stephan Martens erklärt die vielfältige Natur des Herzen Südamerikas
  • Dr. Uwe Westphal imitiert Stimmen von rund 130 Vogelarten
  • Lars Lachmann stellt Stärken, Schwächen und Erkenntnisse von Gartenvögeln dar
  • Jan Goedelt gibt einen Einblick in die Vogelfotografie, mit Tipps zum Objektivkauf oder Stativwahl
  • Reiseleiter Rüdiger Boltz zeigt Ihnen die Welt von subarktischen Vogelarten
  • Janina Laurent berichtet über den Vogelschutz auf der kleinen Inselgruppe Malta
  • Petar Dilchev zeigt die Hot Spots im bulgarischen Winterquartier
  • DJ und Ornithologe Dominik Eulberg übermittelt Gedanken zum Thema Naturschutz

Workshops und Führungen 

Der NABU wird mit unterschiedlichen Gruppen vor Ort sein und Vogel- und Insektenführungen anbieten, sowie praktische Tipps zum Naturschutz geben. Dafür bietet sich der Ausstellungsort, die Elbinsel Kaltehofe, perfekt an. Darüber hinaus sind auch Workshops zu Fotografie und speziell Digiskopie (Fotografieren mit dem Teleobjektiv) im Eintrittspreis enthalten, die Anmeldung erfolgt jeweils direkt auf der Veranstaltung. Und wer sein in die Jahre gekommenes Fernglas überprüfen lassen möchte, kann dieses – ebenfalls kostenfrei – den Experten am Stand von Zeiss anvertrauen. 

Programm für Kinder

Kleine Vogelfreunde können am Fuchs-Mobil forschen, sich bei der NAJU informieren und gemeinsam Nistkästen bauen. Die HanseBird ist an beiden Tagen von 10-18 Uhr geöffnet.

hamburg.de empfiehlt