Happy End Hamburger Bestattungs-Messe

Die Happy End Bestattungsmesse nimmt sich ohne Berührungsangst den Themen Tod, Sterben und Trauer an und informiert über alternative und klassische Bestattungsformen, Sterbe- und Trauerbegleitung oder das Testament.

Happy End Flyer 2018 Happy End Bestattungsmesse 2018

Happy End - Hamburger Bestattungs-Messe

Happy End Bestattungsmesse

Termin/e

10. November 2019

Ort

Forum Ohlsdorf, Fuhlbüttler Straße 756, 22337 Hamburg

Öffnungszeiten

11 bis 17 Uhr


Die Messe ohne Berührungsangst

"Unser Leben verdient ein Happy End", so lautet das Motto der Hamburger Bestattungsmesse, die einen offenen Umgang mit dem Thema Vergänglichkeit anstrebt. Die Messe, deren Name "Happy End" sich zunächst recht unkonventionell anhört, informiert ohne Berührungsängste über die sensiblen Themen Tod, Sterben und Trauerbegleitung. Auf diese Art sollen die Besucher auch die Messe angehen, auf der Aussteller alternative und traditionelle Bestattungsformen vorstellen. So sind Beerdigungsinstitute, Vertreter der Hamburger Friedhöfe und der Friedhofsgärtnerschaft ebenso vor Ort wie Steinmetze und Künstler, die individuell gestaltete Grabsteine und Urnen anfertigen. Außerdem veranstaltet das Hamburger Krematorium einen Tag der offenen Tür.

Bestatten, begleiten, betrauern

Die Messe greift ebenso Themen auf, die sich nicht nur mit der Bestattung selbst, sondern auch mit dem Prozess des Sterbens und der Trauerbegleitung für Angehörige beschäftigen. Ambulante Hospizdienste, die Schwerkranke und Sterbende auf ihrem Weg begleiten, berichten und sind für alle Besucher ansprechbar. 

Insgesamt ergibt sich bei der Happy End Bestattungsmesse ein besonderer Mix an Ausstellern, die mit Rat, Tat und Pietät beim Thema Bestattung zur Seite stehen und die Trauerphase von Angehörigen mit gezielter Planung erleichtern.

Weitere Informationen: Happy End Bestattungsmesse




hamburg.de empfiehlt