Hamburg Motor Classics Messe für Oldtimer-Freunde

2019 fällt die Hamburg Motor Classics aus. Bei dem erfolgreichen Messeauftritt im letzten Jahr präsentierten die Aussteller 2018 schicke und historische Sportwagen, Bullis oder Motorräder und auch das Rahmenprogramm stand ganz im Zeichen der beliebten Automobile.

Hamburg Motor Classics - Oldtimer-Messe

Die Hamburg Motor Classics findet 2019 leider nicht statt.
Hier berichten wir über die Hamburg Classics 2018.

Das war die Hamburg Motor Classics 2018

Einige Themen wurden auf der Hamburg Motor Classics besonders aufgearbeitet. 2018 konnten Besucher auf der Sonderschau "Historischer Motorsport" die historische Entwicklung des Sports kennenlernen und unter anderem drei außergewöhnliche Rennfahrzeuge bewundern. 

In die Messe rund um die historische Automobilbranche war 2018 außerdem die Man's World integriert. Im Man's World Pavillon wurden viele Produkte, Accessoires, Gadgets, Bekleidungsmarken oder auch Spirituosen vorgestellt, die nicht nur das Männerherz höher schlagen ließen. 

Rundum-sorglos-Paket für Oldtimer

Neben den klassischen Automobilen und Motorrädern, Händlern, Restaurateuren und Servicepartnern waren auch Finanzierungsexperten und Versicherer vor Ort, denn für die Anschaffung eines Oldtimers ist zunächst etwas Kleingeld vonnöten. Und schließlich will das kostbare Automobil nicht nur gehegt und gepflegt werden, sondern auch gut versichert sein, um die Ausfahrt genießen zu können. Weiterhin boten die Aussteller Accessoires für die Klassiker, Literatur und Kunst zum Thema Oldtimer sowie Retrospielzeug an.

Für alle Oldtimer-Besitzer wurde auf dem Messegelände ein Parkplatz
eingerichtet, auf dem das eigene Gefährt dann aktiv an der Ausstellung teilnahm und von den anderen Besuchern bestaunt werden konnte. Für die Besitzer gab es außerdem die Möglichkeit an der 2. ADAC Hamburg Motor Classics Rallye um den "Träume Wagen Cup" teilzunehmen, die am
20. Oktober 2018 stattfand. 

Das war die Hamburg Motor Classics 2017

Die Hamburg Motor Classics feierte 2017 ihre Premiere in der Hansestadt und füllte damit eine Lücke im Messekalender. Tatsächlich gab es in Hamburg, der Stadt mit dem zweithöchsten Old- und Youngtimer-Bestand deutschlandweit, ein vergleichbares Messeangebot bis dahin nicht. Die Hamburg Motor Classics wird für Freunde klassischer und kultiger Automobile nach dem Stadtpark-Revival damit zum zweiten Pflichttermin im Jahr.

Auch bei potentiellen Ausstellern steht die Messe hoch im Kurs. Schon im Oktober 2016, also ein Jahr vor dem Messetermin vom 13. bis zum 15. Oktober 2017, rechnete die Hamburg Messe und Congress GmbH mit rund 200 Ausstellern. Darunter zeigten auch Branchengrößen wie das Hamburger Unternehmen Theisen, einer der renommiertesten Oldtimer-Händler Europas, Interesse. Ebenso wie Norddeutschlands Mercedes-Benz-Experte Lesberg Automobile, das Automuseum Prototyp oder das Unternehmen Home of Classics, das sich um eine fachgerechte Unterbringung von Liebhaberstücken kümmert.

Weitere Informationen: Hamburg Motor Classics

hamburg.de empfiehlt