Anzeige

Miniatur Wunderland Hamburg Mini-Elbphilharmonie Eröffnungsfeier

Nach nur 364 Tagen Bauzeit war es endlich so weit: Im Miniatur Wunderland wurde am 13. November 2013 die Elbphilharmonie feierlich eröffnet.

Mini-Elbphilharmonie wird eröffnet

Miniatur Wunderland Hamburg

Kontakt

Miniatur Wunderland

Die Elbphilharmonie wurde eröffnet

Nach etlichen Bauverzögerungen, unbegreiflichen Pannen der Baufirma Drunter + Drüber AG und verdoppelten Baukosten, wurde die Elbphilharmonie nun endlich am 13. November 2013 eröffnet. Ursprünglich war die Fertigstellung für das Frühjahr 2013 nach rund 5.550 Arbeitsstunden geplant. Aus Frühjahr wurde Herbst und aus den 5.500 Arbeitsstunden über 10.000.

Feierliche Eröffnung für den guten Zweck

Im Rahmen einer Benefizveranstaltung eröffnete ein Miniatur-Feuerwerk feierlich das wohl kleinste Konzerthaus der Welt mit einem echten Konzert des NDR Sinfonieorchesters unter der Leitung von Chefdirigent Thomas Hengelbrock. Gemeinsam mit dem Team der großen Elbphilharmonie und dem NDR Sinfonieorchester wurde für diesen Anlass diese exklusive Veranstaltung entwickelt. Der Erlös aus dem Ticketverkauf wird zu 100% an das "Klingende Museum" gespendet, das zukünftig in der echten Elbphilharmonie seine Heimat finden wird.

Das Eröffnungskonzert wurde per Livestream weltweit im Internet ausgestrahlt. Im Stream wurden die Musiker des NDR Sinfonieorchesters "miniaturisiert" und spielten live in der Mini-Elbphilharmonie. Das Video der Veranstaltung finden Sie oben auf dieser Seite.

Zahlen und Fakten zur Mini-Elbphilharmonie

Modellfläche6 Quadratmeter
Anzahl Gebäude10 ausgewählte Gebäude
Baubeginn14. November 2012
Fertigstellung13. November 2013
Ursprünglich veranschlagte Kosten100.000 Euro
Gesamtkosten final350.000 Euro
Arbeitszeit13.000 Stunden
Anzahl Mitarbeiter22 Personen
  
Elbphilharmonie: 
Grundsteinlegung14. November 2012
Fertigstellung13. November 2013
Maßstab Grundflächeca. 1:130
Höhe82 cm
Länge83−96 cm
LEDs2.500 LEDS
Verwendete BaustoffePolystyrol, Aluminium, Acryl, Glasfaserflies, Epoxidharz, diverse Folien, Polyamid, Gleitlagerkunststoffe und Kunststoffblockmaterial

Weitere Infos zu: Miniatur Wunderland

Karte

{ "route": { "id": "", "color": "", "maxLayerDistance": "" }, "layers": [], "serviceIDs": ["10235099"], "config": { "baseUrl": "###BASE_URL###", "center": "9.98856246471405,53.54396209648665", "zoomlevel": 10 } }

Video: Miniatur Wunderland Hamburg

Neu im Wunderland

Hinter den Kulissen