Skyline

Friedhof Finkenriek Rücknahme der Teilaufhebung

Die am 20. September 2019 im Amtlichen Anzeiger Nr. 74, S. 1298, als Allgemeinverfügung veröffentlichte Teilaufhebung des Friedhofs Finkenriek wird gem. § 48 Abs. 1 Satz 1 Hamburgisches Verwaltungsverfahrensgesetz (HmbVwVfG) vom 09. November 1977 (HmbGVBl. S. 333), zuletzt geändert am 14. März 2014 (HmbGVBl. S. 102) zurückgenommen.

Rücknahme der Teilaufhebung

Begründung:

Es trat ein Sachverhalt zutage, der erkennen ließ, dass der sofortige Vollzug nicht erforderlich war. Bei der Realisierung von anderen Teilabschnitten der A26 haben sich Verzögerungen ergeben. Daher kann der ursprüngliche Zeitplan, der die Umbettung im Winterhalbjahr 2019/2020 erforderlich gemacht hätte, nicht mehr eingehalten werden. Die zeitnahe Umbettung und der damit einhergehende Sofortvollzug ist daher, entgegen der ursprünglichen Annahme, nicht mehr erforderlich. Zudem enthielt die Allgemeinverfügung keine Rechtsbehelfsbelehrung und es fehlte an einem Hinweis der Einsichtsmöglichkeit.

Gegen diese Allgemeinverfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Bezirksamt Hamburg-Mitte, Caffamacherreihe 1-3, 20355 Hamburg, eingelegt werden.


Hamburg, den 19.11.2019
Das Bezirksamt Hamburg-Mitte

Weitere Services

 Phone Icon

Bürgertelefon +49 40 115

Montag bis Freitag 7-19 Uhr

Montag bis Freitag 7-19 Uhr

Online-Service