Bezirk Hamburg-Mitte

Wilhelmsburg Wie nachhaltig denkt Wilhelmsburg? Sustainability Slam – Jetzt anmelden!

Das diesjährige „Frühlingserwachen“ im Wilhelmsburger Inselpark ruft alle Querdenker zum Sustainability Slam am 5. Mai 2019

Am Sonntag, dem 5. Mai 2019, feiert der Wilhelmsburger Inselpark von 12 bis 18 Uhr ein großes Familienfest zum Thema Nachhaltigkeit.

Wie nachhaltig denkt Wilhelmsburg? Sustainability Slam – Jetzt anmelden!

Highlight des bunten Kultur- und Mitmachprogramms ist der Sustainability Slam, bei dem insbesondere die Wilhelmsburgerinnen und Wilhelmsburger aufgerufen sind, ihre Meinungen, Träume und Ideen zu einer nachhaltigen Welt auf die Bühne zu bringen. Welche Ziele gibt es? Wie können diese Ziele erreicht werden bzw. welche Hilfe wird benötigt? Welche Motivation steckt hinter den Ideen? Ob ruhig oder laut, total kreativ oder ganz minimalistisch, ob Prosa, Poesie oder Poster – bei der Präsentation ist alles erlaubt. Der Eintritt ist frei und die Teilnahme selbstverständlich kostenlos.

Anmeldungen zur Teilnahme am Sustainability Slam bis zum 26.4.2019 unter changestarters@posteo.de

Was ist ein Sustainability Slam?

Bei einem Sustainability Slam treten verschiedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Ideen, Wünschen und Visionen auf die Bühne. Dabei können sie die unterschiedlichsten Formen der Präsentation für ihren Beitrag wählen. So ist von einem Song über ein Gedicht bis hin zu einer Poster-Präsentation alles möglich. Ziel des Wettbewerbs ist es den Teilnehmern eine Plattform für ihre Denkanstöße zu geben und im besten Fall im Anschluss an die Veranstaltung in den Austausch zu treten und konkrete Maßnahmen umzusetzen.

Eine Siegerwahl, wie man es von anderen Wettbewerben kennt, findet nicht statt. Hier stehen die Möglichkeit zur Präsentation und der anschließende Austausch im Vordergrund.

Zu Changestarters Hamburg

Changestarters Hamburg ist das Netzwerk für alle Personen, Organisationen und Initiativen, die von Hamburg aus die Welt verbessern wollen. Organisiert wird Changestarters Hamburg von Tina Röbel, Nico Scargliarini und Jennifer Wilke.

www.facebook.com/ChangestartersHamburg/
https://twitter.com/SocEntHH