Skyline

Wilhelmsburg Frühlingserwachen im Wilhelmsburger Inselpark – Wilhelmsburg wird grüner

Nachhaltiges Familienfest zur Saisoneröffnung

Am Sonntag, dem 5. Mai 2019, feiert der Wilhelmsburger Inselpark von 12:00 bis 18:00 Uhr ein großes Familienfest zum Thema Nachhaltigkeit. Ein buntes Kultur- und Mitmachprogramm unter dem Motto: „Frühlingserwachen – Wilhelmsburg wird grüner“ lädt Menschen aus ganz Hamburg ein, den Park und sein vielfältiges Angebot zu genießen.

Frühlingserwachen im Wilhelmsburger Inselpark – Wilhelmsburg wird grüner

Das Erwachen des Frühlings lässt die Natur wieder in einem satten Grün erstrahlen. Aber nicht nur der Inselpark sondern auch Wilhelmsburg wird grüner. In Kooperation mit RENN.nord, der regionalen Netzstelle für Nachhaltigkeitsstrategien, und dem Lernort KulturKapelle, einem Trägerkreis zum globalen Lernen, gestalten zahlreiche Wilhelmsburger Projekte und Partner das Frühlingserwachen mit nachhaltigen Mitmachaktionen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm.

 

Highlight ist der Sustainability Slam, bei dem alle Hamburgerinnen und Hamburger und insbesondere die Wilhelmsburgerinnen und Wilhelmsburger aufgerufen sind, ihre Meinungen, Träume und Ideen zu einer nachhaltigen Welt auf die Bühne zu bringen. Welche Ziele gibt es? Wie können diese Ziele erreicht werden bzw. welche Hilfe wird benötigt? Welche Motivation steckt hinter den Ideen? Ob ruhig oder laut, total kreativ oder ganz minimalistisch, ob Prosa, Poesie oder Poster – bei der Präsentation ist alles erlaubt.


Eine Anmeldung zur Teilnahme am Sustainability Slam noch bis zum 26.04.2019 per E-Mail an - changestarters@posteo.de - möglich.

 

Das weitere Bühnenprogramm bietet für jeden Geschmack etwas: Der Schulchor der örtlichen Nelson Mandela Schule singt internationale Pop-Songs, die Gruppe Folkstanzwirbel lädt zum gemeinsamen Tanzen ein, und bei Rap for Refugees kommen auch Rap-Fans auf Ihre Kosten. Zum Abschluss bietet die internationale Weltkapelle Musik aus ihren Heimatländern. Alle kleinen Gäste können sich auf eine extra Kinderbühne mit Puppentheater, Kindermusik und Geschichten zum Thema Nachhaltigkeit freuen.

 

Zahlreiche Mitmachaktionen laden zum nachhaltigen Basteln, Upcycling und Spielen ein. Natürlich steht auch das kulinarische Angebot unter dem Thema Nachhaltigkeit und neben selbstgemachten Limonaden, wird z.B. der Brau-Prozess von Bio-Bier gezeigt.

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder noch besser: mit dem Fahrrad! Und sollte das nach dem Winterschlaf noch etwas quietschen oder schleifen? Kein Problem! In der Fahrradambulanz auf dem Frühlingserwachen wird es für die Saison fit gemacht.

 

Mehr zum Frühlingserwachen und zum Programm im preisgekrönten Inselpark finden Sie unter: www.inselpark.hamburg und www.facebook.com/hamburg.inselpark

 

Der Eintritt ist frei, alle Aktionen werden kostenlos angeboten.

Was ist ein Sustainability Slam?

Bei einem Sustainability Slam treten verschiedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Ideen, Wünschen und Visionen auf die Bühne. Dabei können sie die unterschiedlichsten Formen der Präsentation für ihren Beitrag wählen. So ist von einem Song über ein Gedicht bis hin zu einer Poster-Präsentation alles möglich. Ziel des Wettbewerbs ist es den Teilnehmern eine Plattform für ihre Denkanstöße zu geben und im besten Fall im Anschluss an die Veranstaltung in den Austausch zu treten und konkrete Maßnahmen umzusetzen.

Eine Siegerwahl, wie man es von anderen Wettbewerben kennt, findet nicht statt. Hier stehen die Möglichkeit zur Präsentation und der anschließende Austausch im Vordergrund.

Zu Changestarters Hamburg

Changestarters Hamburg ist das Netzwerk für alle Personen, Organisationen und Initiativen, die von Hamburg aus die Welt verbessern wollen. Organisiert wird Changestarters Hamburg von Tina Röbel, Nico Scargliarini und Jennifer Wilke.

www.facebook.com/ChangestartersHamburg/
https://twitter.com/SocEntHH

Pressekontakt

Sorina Weiland

Pressesprecherin

Bezirksamt Hamburg-Mitte
Caffamacherreihe 1-3
20355 Hamburg
Adresse speichern