Bezirk Hamburg-Mitte

Billstedt „Sommerhütte“ auf dem Billstedter Marktplatz

Für alle Billstedterinnen und Billstedter und für alle Besucherinnen und Besucher des Zentrums Billstedt steht vom 27. Juni bis Ende September 2019 dreimal wöchentlich die „Sommerhütte“ am Marktplatz offen.

„Sommerhütte“ auf dem Billstedter Marktplatz

Hier können Sie Brettspiele ausleihen, malen, hüpfen oder in Sonnenstühlen unter Bäumen sitzen. Alle Angebote sind kostenlos.

Die Sommerhütte ist ein Projekt der RISE-Gebietsentwicklung aus der Reihe „Billstedt-Horn International – Quartierslichter“. Seit mehreren Jahren setzen das Bezirksamt, Senatsbehörden und Private über die  Bund-Länder-Städtebauförderung in den Quartieren von Horn und Billstedt eine Vielzahl von Projekten um, um die Lebensqualität und das Zusammenleben aller Bewohnerinnen und Bewohner in den einzelnen Quartieren zu stärken. Billstedt-Zentrum ist darüber hinaus seit 2017 eigenständiges Sanierungsgebiet.

Bis zum Sommerende geht es hier nun um Begegnungen im öffentlichen Raum im Bereich des Billstedter Marktplatzes. Die Sommerhütte bietet verschiedene Spielangebote oder lädt zum Verweilen vor der Hütte in Strandstühlen ein. Verantwortlich ist das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher und ebenso über Feedbacks und Vorschläge zu weiteren Programmangeboten zum Mitmachen, damit die Hütte zu einem belebten offenen Treffpunkt wird. Und wir hoffen jetzt schon, dass die Sommerhütte auch im nächsten Jahr mit neuen Ideen von Bürgerinnen und Bürgern wiederholt werden kann.

Folgende Öffnungszeiten der Hütte sind vorgesehen:

Montags:         12 bis 16 Uhr
Mittwochs:      12 bis 16 Uhr
Donnerstags:   12 bis 16 Uhr

Der Wochenmarkt, der immer dienstags und freitags stattfindet, wird nicht beeinträchtigt.

Die Sommerhütte startet am 27. Juni 2019 um 12 Uhr am Marktplatz im Zentrum Billstedt mit Spielen, wie Backgammon, Schach, Jenga und mehr sowie mit Drinks und Snacks, Musik-Acts und Tanz.