Symbol
Skyline

Billstedt | Horn AM Fluss: Projekt für Arbeitsuchende

Das Projekt „AM Fluss“ unterstützt Menschen ab 26 Jahren, die eine Beschäftigung aufnehmen möchten.

AM Fluss: Projekt für Arbeitsuchende

Die Beraterinnen und Berater des Projekts kooperieren mit vorhandenen Einrichtungen wie Elternschulen, Eltern-Kind-Zentren, Migrantencafés und dem Jobcenter.

Auch in den neuen Räumlichkeiten der Volkshochschule Am Schiffbeker Berg 5 in Billstedt besteht die Möglichkeit, in kleinen Gruppen an praxisnahen Bildungsangeboten teilzunehmen, gemeinsam auf Stellensuche zu gehen und Bewerbungen zu schreiben. Im Rahmen eines „RepairCafés“ können hier praktische Fertigkeiten angewendet und mitgebrachte Gegenstände wie beispielsweise Fahrräder repariert werden.

Ein Schwerpunkt des Projektes liegt auf der muttersprachlichen Beratung osteuropäischer Arbeitsmigranten durch die Servicestelle für Arbeitnehmerfreizügigkeit von Arbeit und Leben Hamburg e.V.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Bildung – Wirtschaft – Arbeit im Quartier“ (BIWAQ) des Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) werden gezielt arbeitsmarktpolitische Maßnahmen in den Quartieren der „Sozialen Stadt” umgesetzt. Ziel ist, die Qualifikation und soziale Situation der Bewohnerinnen und Bewohner und damit auch ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

 „AM Fluss“ wurde als eines von bundesweit 75 Projekten ausgewählt, die im Rahmen des BIWAQ-Programms gefördert werden.

Geleitet wird das Projekt vom Bezirksamt Hamburg-Mitte. Kooperationspartner sind das Bezirksamt Altona, die Hamburger Volkshochschule sowie Arbeit und Leben Hamburg e.V. Das Projekt läuft bis Dezember 2018.

Weitere Informationen zum BIWAQ-Programm und dem Projekt AM Fluss entnehmen sie den folgenden Links:

https://www.vhs-hamburg.de/ar/node/522

http://www.biwaq.de/BIWAQ/DE/Programm/node.html

http://www.billenetz.de/AMFluss

Behördenfinder

Behördenfinder

A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z

Empfehlung