Symbol
Skyline

Hilfen Hilfen für Asylbewerber

Hilfen für Asylbewerber, Duldungsinhaber, zur Ausreise Verpflichtete und andere nichtdeutsche Antragsteller mit ungesichertem Aufenthaltsstatus

Euroscheine und -münzen

Bezirk Hamburg-Mitte - Hilfen für Asylbewerber

Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz:

Leistungsberechtigte Personen nach dem Asylbewerberleistungsbesetz für Lebensunterhalt und Krankenhilfe sind Ausländer, die über keinen gesicherten Aufenthaltsstatus für die Bundesrepublik Deutschland verfügen.

Die einschlägigen Vorschriften sehen Barleistungen für Hilfeempfänger vor, die in Regelsätzen je nach Alter zusammengefasst sind. Auf Antrag und nachfolgenden Prüfungen werden Hilfeempfänger mit den lebensnotwenigen Leistungen versorgt. Dies umfasst Leistungen für den Lebensunterhalt, Unterbringung und Krankenhilfe.

Mitzubringen sind alle Ausweisdokumente mit Aufenthaltstitel und sämtliche Belege zu den monatlichen Einnahmen und Ausgaben sowie sämtliche Vermögensnachweise.

Ansprechpartner

Ihren zuständigen Ansprechpartner finden Sie über den Behördenfinder.

Behördenfinder

Behördenfinder

A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z

Empfehlung