Skyline
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Sexuelle Selbstbestimmung und Schutz vor Missbrauch Dezernentin Sabine Wenzel begrüßt Ausstellung „Echt mein Recht“ im Bezirksamt Hamburg-Mitte

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Für den ganzen Oktober stellt das Bezirksamt Hamburg-Mitte sein Foyer für die Ausstellung zur Verfügung. Heute hat unsere Dezernentin für Soziales, Jugend und Gesundheit, Sabine Wenzel, die Beteiligten in unserem Hause begrüßt.

Ausstellung

Eine Ausstellungen mit vielen Infotafeln. In der Mitte steht ein historischer Stuhl. Ausstellung ECHT FAIR!
Die Ausstellung „Echt mein Recht“ wurde von dem Petze-Institut für Gewaltprävention gGmbH aus Kiel erstellt und behandelt die Themen sexuelle Selbstbestimmung und Schutz vor Missbrauch. Mit Texten in leichter Sprache und vielen Bildern ist die Ausstellung barrierearm. Zudem können Audiokommentare zu den verschiedenen Themen angehört werden.

Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard ist die Schirmherrin der Ausstellung. Verschiedene Hamburger Träger der Eingliederungshilfe haben sich dafür eingesetzt, die Ausstellung in Hamburg zu ermöglichen. Hierzu zählen die Elbe-Werkstätten, Leben mit Behinderung Hamburg, die Evangelische Stiftung Alsterdorf, das Rauhe Haus und das Sozialkontor. Weitere Hilfe gab es vom „Runden Tisch Sexualität inklusiv“ der Sozialbehörde sowie dem Inklusionsbüro. 

Wann kann die Ausstellung besucht werden?
02.-30. Oktober 2021
Mo.-Fr. 10-14 Uhr und 16-19 Uhr
Sa. 13-16 Uhr

Wo befindet sich die Ausstellung?
Foyer Bezirksamt Hamburg-Mitte
Caffamacherreihe 1-3, 20355 Hamburg

Ein Termin für die Besichtigung der Ausstellung kann online vereinbart werden:
https://app.guestoo.de/public/event/142b5bea-9d32-4626-b23d-6384281091c0

 

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Pressekontakt

Pressestelle des Bezirksamtes Hamburg-Mitte

Sorina Weiland
Sarah Kolland

Anzeige
Branchenbuch