Skyline
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Nachhaltiges Familienfest im Inselpark Wilhelmsburg Frühlingserwachen – Auf ins Neue, Grüne!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am Sonnabend, den 7. Mai 2022 lädt das Bezirksamt Hamburg-Mitte zur Saisoneröffnung in den Wilhelmsburger Inselpark.

Ein Park im Frühling.

Inselpark Wilhelmsburg

In der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr können die Gäste an verschiedenen Orten im Park ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops, Führungen, Theater, Musik und Sport erleben, und dabei die Vereine und Institutionen entdecken, die im Inselpark aktiv sind:

Das WÄLDERHAUS lädt zu stündlichen Führungen durch das Haus ein (inkl. Willkommensgetränk). Der Verein ParkSportInsel e. V. organisiert in der Welt der Bewegung ein umfangreiches Sport- und Bewegungsprogramm zum Mitmachen. Wer sein Fahrrad fit für die kommende Saison machen möchte, schaut bei der Fahrrad-Ambulanz vorbei.

Im BUND Naturerlebnisgarten gewähren Wilhelmsburger Imker Einblick in einen Bienenstock, und an der KulturKapelle erwartet die Gäste z. B. Live-Musik und Theater.

Parkleiter Sören Stein: „Eine feste Route gibt es beim Frühlingserwachen nicht. Wir möchten, dass sich die Gäste treiben lassen und unseren wunderschönen Park mit allen Sinnen genießen. Wer mag, kann sich ein Kanu ausleihen, und so einen Teil der Strecke auf dem Wasser zurücklegen. Außerdem haben wir Fahrrad-Rikschas im Einsatz, mit denen die Gäste bequem zwischen den Veranstaltungsorten pendeln können“.

Für Familien mit Kindern ist die Frühlingserwachen-Rallye eine schöne Möglichkeit, den Park zu entdecken. An verschiedenen Stationen können die Kids an den Angeboten der Partnerinnen und Partner teilnehmen und dabei Stempel sammeln. Am Ende wartet eine kleine Überraschung (solange der Vorrat reicht).

Bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung wird viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Schwerpunkt in diesem Jahr sind die Themen Müllvermeidung und Recycling: Die Stadtreinigung Hamburg informiert spielerisch zum Thema Abfall, bei Upcycling-Aktionen können Kinder mit Müll basteln und in Workshops wird vermittelt, wie Abfallvermeidung im Haushalt gelingt. Unermüdlich auf dem Veranstaltungsgelände im Einsatz: Das „Müllfahrrad“ des BUND Hamburg – nie war Mülltrennung einfacher.

Um weniger Veranstaltungsmüll zu produzieren sind die Gäste aufgerufen, ihr eigenes Geschirr mitzubringen. Wer seine Kaffeespezialität in einen mitgebrachten Becher füllen lässt, erhält einen Rabatt auf den Getränkepreis.

Der Eintritt und alle Angebote sind frei.

Weitere Informationen und das ganze Programm: www.fruehlingserwachen-inselpark.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Pressekontakt

Karte vergrößern

Pressestelle des Bezirksamtes Hamburg-Mitte

Sorina Weiland
Josefina Kordys

Anzeige
Branchenbuch