Skyline
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Mehr Platz für Bälle, Netze und Co. Containerlösung für die Sportanlage Slomanstieg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auf der Sportanlage Slomanstieg gibt es nun eine neue Containerlösung für die Lagerung von Trainingsmaterialien. Drei Container stehen den Vereinen zur Verfügung, ein Container ist für die Materialien des Sportplatzwartes vorgesehen. Außerdem wird die Sportanlage demnächst mit vier Jugendtoren à 5x2m ausgestattet.

Drei Männer und eine Frau stehen in einem offenen Container. v.l. Muhamet Idrizi (Klub Kosova), Judith Szillus (Regionalausschuss Wilhelmsburg/Veddel), Bezirksamtsleiter Ralf Neubauer, Bujan Iseni (Klub Kosova)

Containerlösung für die Sportanlage Slomanstieg

Die Sportanlage ist hoch frequentiert und wird von fünf Vereinen mit zahlreichen Mannschaften genutzt. Am Wochenende findet Spielbetrieb sowie Ligaspiele statt. Vorher stand den Vereinen lediglich ein in die Jahre gekommener 20-Fuß-Container sowie dem Platzwart ein 10-Fuß-Container zur Verfügung, die nicht ausreichend Platz für alle Utensilien boten. Gemeinsam mit den Vereinen und dem Platzwart wurde die Anschaffung von insgesamt vier 10-Fuß-Containern festgelegt.

Die Idee geht auf einen Vorschlag des Regionalausschusses Wilhelmsburg/Veddel vom 27.06.2023 zurück. Die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte stellt insgesamt 30.000€ – 20.000€ für die vier Container und 10.000€ für die Jugendtore – zur Verfügung. 

Bezirksamtsleiter Ralf Neubauer: „Bei fünf nutzenden Vereinen und zahlreichen Mannschaften kann man schnell in einem 20-Fuß-Container den Wald vor Bäumen nicht mehr sehen. Ab sofort stehen den Vereinen drei 10-Fuß-Container zur Verfügung, wodurch sie sich besser organisieren können. Außerdem werden auf der Sportanlage vier neue Jugendtore zur Verfügung gestellt, die von allen Vereinen genutzt werden können. Ich bedanke mich bei der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte, die für dieses Projekt die finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt hat.“ 

Der 20-Fuß-Container wird auf der Sportanlage Finksweg, die aktuell in einen Kunstrasenplatz umgewandelt wird, als Lagermöglichkeit weiterverwendet.

Themenübersicht auf hamburg.de

Pressekontakt

Karte vergrößern

Pressestelle des Bezirksamtes Hamburg-Mitte

Elsa Scholz
Josefina Kordys

Anzeige
Branchenbuch